Haar-Trends

Haar-Trends und Styling-Tipps: Fashion Days 2013

Fotos: Gerry Ebner; Mercedes-Benz Fashionnewsroom

Haar-Trends und Styling-Tipps: Fashion Days 2013
Haar-Trends und Styling-Tipps: Fashion Days 2013
Haar-Trends und Styling-Tipps: Fashion Days 2013
Haar-Trends und Styling-Tipps: Fashion Days 2013
Haar-Trends und Styling-Tipps: Fashion Days 2013
Haar-Trends und Styling-Tipps: Fashion Days 2013
Haar-Trends und Styling-Tipps: Fashion Days 2013
Haar-Trends und Styling-Tipps: Fashion Days 2013
Haar-Trends und Styling-Tipps: Fashion Days 2013
Haar-Trends und Styling-Tipps: Fashion Days 2013
Haar-Trends und Styling-Tipps: Fashion Days 2013
Haar-Trends und Styling-Tipps: Fashion Days 2013
Haar-Trends und Styling-Tipps: Fashion Days 2013
e
f

Trend: Strenger Ponytail

Strenger Ponytail bei Cushnie et Ochs

Ponytail bei Anne Valérie Hash

Natürlich und feminin

Trend: Offene, weibliche Haarpracht

Weiche Wellen bei Asandri

Kam auch zum Einsatz: Das Spring Loaded Frizz-Fighting Shampoo aus der Curls-Linie von Paul Mitchell. — Ca. 32 Fr.

Wetlook bei Felder Felder

Glanz fürs Haar

Blumenschmuck für den Kopf von Aziza Zina

Täglich stylte das Team von Paul Mitchell vierzig Models.

Backstage in der Maske

V.l. Jana Scheel, Karli Kloss und Martin Emmenegger

Neben den Designern zeigten auch Make-up-Experten und Coiffeure auf dem Laufsteg, was in der kommenden Saison im Trend liegen wird. Wir haben Jana Scheel, Senior Vice President von Paul Mitchell ein paar Fragen gestellt und zeigen die Frisuren-Highlights von den Fashion Days 2013.

Vom 13. bis 16. November fanden zum vierten Mal die Mercedes-Benz Fashion Days Zurich statt. Wie in den Jahren zuvor war das Team von Paul Mitchell für das Haarstyling aller Designershows zuständig. Ein Job hinter den Kulissen, der mit harter Arbeit
verbunden ist.

15 Stylistinnen und Stylisten waren während mindestens zehn Stunden täglich im Einsatz, um die Kreationen der Designer mit der perfekten Frisur zu komplettieren. Jeden Abend wurden 40 Models mit rund 44 verschiedenen Produkten gestylt. Am Schluss waren über 240 Liter Stylingprodukte verbraucht.

gamevuinhon: Jana Scheel, Sie sind Senior Vice President von Paul Mitchell und damit ein Profi in Sachen Haarpflege und Styling. Welche Haartrends erwarten uns für SS2014?
Jana Scheel: Offene, voluminöse, weibliche bewegte Haare.

Wie häuftg sollte man sich pro Woche die Haare waschen, um die Haarstruktur nicht zu gefährden?
Mit guten Produkten täglich – wichtig ist die anschliessende Pflege! Und der Schutz vor dem Föhn und dessen Hitze. Föhne können heisser wie Styler oder Curlion werden. Das ist das Schädliche für die Haare und nicht das tägliche Waschen, da die guten Produkte für daily Pflege ausgelegt sind.

Welche Frisuren wurden zu Anne Valérie Hashs Kollektion gestylt?
Strenger Ponytail mit Seitenscheitel. On top glänzend ohne fettig zu wirken und die Längen natürlich matt. An den Seiten werden Strähnen ausgelassen, welche mit dem Gang der Models mitschweben, um die Strenge zu brechen.

Wie schafft man es dabei, ohne Haarpannen durch die Shows zu kommen?
Die richtige Vorbereitung des Haars ist immer das A und O. Besonders an nebligen Novembertagen, wenn das Haar ohnehin zu Frizz neigt.

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Fashion Days 2013 in Zürich

Aurélie Sutter gewinnt gamevuinhon award 2013

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Fab Five

Schicke Klemmen

Von Gina Sergi