Becker-Wegerich-Technik

Becker-Wegerich-Technik: Sexy Lippen ohne Schlauchboot-Effekt

Text: Monique Henrich; Illustration: Tina Berning

Lippenmodellierung mit der Becker-Wegerich-Technik – die sanfte Perfektionierung der individuellen Natur.

Was ist das Besondere an der neuen Methode?
Bei der Becker-Wegerich-Technik handelt es sich nicht um eine eigentliche Lippenvergrösserung, sondern um eine Perfektionierung des Volumens der Unterlippe und des herzförmigen Amorbogens in der Oberlippenmitte. Der natürliche Winkel von 30 Grad Oberlippen/Unterlippen-Verhältnis bleibt bestehen.

So funktionierts:
Ein Digital Caliper misst das Oberlippen/Unterlippen-Verhältnis. Die Volumendifferenz und die Länge des Lippenrots werden mit einem Stift und einem Zusatzpunkt in der Unterlippe markiert. Ein Zahnseidefaden wird zwischen die zwei unteren Vorderzähne eingehängt und über den eingezeichneten Punkt der Unterlippe gespannt. Beidseits des Fadens wird die genau berechnete Menge Hyaluronsäure-Gel gespritzt.

In welchen Fällen empfiehlt sich die Behandlung?
Bei einem unausgeglichenen Oberlippen/Unterlippen-Verhältnis, bei unscharfem oder verwischtem Amorbogen. Das Verblassen der Bogenkonturen ist u. a. altersbedingt und ab zirka 40 zu beobachten.

Behandlungsdauer
30 bis 40 Minuten.

Ist der Effekt nachhaltig?
Die Form hält 9 bis 12 Monate, danach kann erneut modelliert werden.

Tuts weh?
Der Lippenrand wird mit einer Anästhesie-Crème betäubt, wie auch von innen her die Schleimhaut; ähnlich wie beim Zahnarzt.

Ist eine Auszeit notwendig?
Nein.

Gibts Risiken und Nebenwirkungen?
Schwellungen während einiger Stunden/Tage. Bei Lippenherpes muss vorab eine Anti-Herpes-Tablette während 3 bis 5 Tagen eingenommen werden. Bei Autoimmunerkrankungen kann es zu einer Hyaluronsäure-Unverträglichkeit kommen.

Was kostets?
680 bis 950 Franken.

Ärztliche Empfehlung
Keine unrealistischen Wünsche haben. Belassen der vorgegebenen Lippenanatomie ist Voraussetzung. Immer abbaubare Filler verwenden.

Diese Spezialisten hat gamevuinhon gefragt:
Dr. med. Petra Becker-Wegerich
Spezialärztin FMH für Dermatologie, Lasertherapie FMCH, operative Dermatologie und Ästhetik DGDC
Ästhetik- und Laserzentrum Zürichsee, Dorfstrasse 94, Meilen ZH, Tel. 044 925 30 33

 

Beauty to go

Schönheits-OPs in der Mittagspause

Artikel zum Thema

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Schönheitsmedizin - Beauty to Go

Schönheitsmedizin - Beauty to Go

Mehr aus der Rubrik

Badi-Body

Wie mache ich meine Füsse sommerfrisch?

Von Niklaus Müller