Sternzeichen

Horoskop vom 30. Mai bis zum 19. Juni

Text: Nicole von Bredow, Astrologin; Illustration: Huber.Huber

Horoskop

Die Sprache der Sterne vom 30. Mai bis zum 19. Juni. Ihr persönliches Mantra sagt Ihnen, worauf Sie in dieser Zeit besonders achten sollten.

ZWILLINGE
21. 5. – 21. 6.

Endlich Sommer! Luft auf der Haut spüren. Aufatmen. Sich mit grosser Freude auf etwas Neues einlassen. Ihre herrliche, fast kindliche Neugierde ausleben, auf (spirituelle) Entdeckungsreisen gehen, all das steht in den kommenden Wochen auf Ihrer Habenseite. Sonne, Merkur und Mars verleihen Strahlkraft, spornen Sie an, motivieren Sie – und schenken Ihnen die Gewissheit, dass Sie am Ende für Ihren lobenswerten Einsatz auch richtig gut belohnt werden. Vielleicht sogar schon ab dem 13. 6., denn dann wandert Kommunikationsplanet Merkur in Ihren kosmischen Finanzsektor. Ein Szenario, das sich ergeben könnte: eine Lohnerhöhung. Vielleicht aber auch eine neue, weitere Einnahmequelle, schliess- lich sind Sie die Königin des Multitaskings und können ganz locker auf verschiedenen Gebieten arbeiten und Geld verdienen. Ab dem 15. 6. verhilft Ihnen Venus ausserdem zu unvergesslichen Momenten in der Liebe. Der Partner zeigt, wie stolz er auf Sie ist. Aber vielleicht ist es auch die beste Freundin, die Ihnen deutlich sagt, wie wertvoll Sie für ihr Leben sind, und Sie damit sehr glücklich macht.

Ihr Mantra: «Ich glaube, das Glück lebt in der Neugier. Und in unserer Offenheit.» MICHAEL KORS

KREBS
21. 6. – 22. 7.

Uranus vermittelt Ihnen neue Freunde und Sie sind überrascht, wie bereichert Sie sich durch all die neuen Sichtweisen fühlen. Das könnte übrigens dazu führen, dass Sie eine Strategie für ein wichtiges Projekt noch einmal überdenken und überarbeiten. Aufregend wird es auch in der Liebe: Manchmal ist Ihr Partner so wundervoll einfühlsam, dann wieder erschreckend distanziert. Wer sich neu verliebt hat, könnte sich über die Doppelsignale wundern, die der neue Lieblingsmensch aussendet. Was hilft: ein bisschen Abstand gewinnen und die Kraft des Schweigens erleben. Legen Sie stundenweise Phasen ein, in denen Sie bewusst nicht kommunizieren. Nur mit sich selbst. Und abwarten und dem Leben vertrauen.

Ihr Mantra: «Es ist mir wichtig, die positive Einstellung von innen heraus zu finden.» KATE HUDSON

LÖWE
22. 7. – 23. 8.

Mars und Uranus – in einem Spannungsaspekt – bringen Sie in Kontakt mit verdrängten Aggressionen. Da ist es wichtig, dass Sie die Nerven behalten, keine Aussprachen erzwingen und auch mal über (Ihre) Missgeschicke lachen. Timing ist alles, denn erst nach dem 13. 6. wächst die Wahrscheinlichkeit, dass man ehrlich zu Ihnen ist. Ganz wichtig: Ihre machtvolle Energie braucht jetzt einen Kanal. Sie sollten einen Marathon laufen, einen Berg bezwingen, ein Buch schreiben, Ihre Power dazu nutzen, ein herausforderndes Projekt zu starten, anstatt andere mit Sticheleien zu provozieren. Ab dem 15. 6. wandert Venus in Ihr Zeichen, und aus Sehnsucht wird ganz konkreter Hautkontakt. Mars – in Ihrem Partnerschaftshaus – macht übersinnlich. Und der (neue) Mann in Ihrem Leben raubt Ihnen den Schlaf.

Ihr Mantra: «Humor ist der Knopf, den wir drücken, bevor uns der Kragen platzt.» JOACHIM RINGELNATZ

JUNGFRAU
23. 8. – 23. 9.

Falls jemand Ihnen Schuldgefühle einflüstern will, zeigen Sie sich jetzt überraschend widerwillig und wehren sich! Sich ausnutzen lassen? Das war gestern. Besser noch: Uranus initiiert einen Geistesblitz, und Sie bekommen ganz viel Seelen-Entwicklungshilfe: Ihre grösste Entdeckung in den kommenden Wochen sind mächtige, einflussreiche, wohlgesonnene und hilfsbereite Freunde. Bisher haben Sie diese Quellen der Kraft viel zu selten für sich genutzt. Doch in den nächsten Wochen kommt Ihr (Business-)Netzwerk bestens zum Einsatz und Sie erfahren, dass je mehr Gleichgesinnte Sie um sich haben, desto mehr Spass, Erfolg und Zufriedenheit gibt es für Sie.

Ihr Mantra: «Wir sind stark, wir können uns wehren.» CATHERINE MILLET

WAAGE
23. 9. – 23. 10.

Mars in Ihrem Lustspielhaus erweist sich als grossartiger Motivator, und Merkur macht aus Ihnen eine bewunderte Influencerin. Anders formuliert: Sie haben das Sagen, können Lästiges delegieren und einfach mal tun und lassen, wozu Sie Lust haben. Richtig so! Sie müssen nicht immer nur funktionieren, Sie dürfen auch mal improvisieren. Wenn dann Venus ab dem 15. 6. auch noch Ihr Sociallife aktiviert, werden Sie dafür angehimmelt, dass Sie so herrlich unangestrengt Ihre Ziele erreichen.

Ihr Mantra: «Gehe immer mit deinen Leidenschaften. Frage dich selbst nie, ob es realistisch ist oder nicht.» DEEPAK CHOPRA

SKORPION
23. 10. – 22. 11.

Ehrgeizig verfolgen Sie Ihre Ziele. Im Sport und im Job. Man bekommt jetzt schneller Stress mit Ihnen als sonst, weil Ihnen Ihr Humor abhanden kommt – es sei denn, alles läuft nach Ihren Wünschen. Dann können Sie hinreissend sein. Zumal Venus Sie bis zum 15. 6. mit Liebeskraft unterstützt und Sie sich emotional gut genährt fühlen. Allerdings sorgen Uranus und Mars auch immer wieder für unerwünschte Überraschungen. Planen Sie Ruhepausen ein und besinnen Sie sich in einer Krisensituation auf Ihre Stärke: Ihre Fähigkeit, genau zu analysieren, was wirklich wichtig ist und zuerst getan werden muss.

Ihr Mantra: «Es ist sehr schwer, mich von etwas abzubringen, wenn ich es mir in den Kopf gesetzt habe.» CHIARA FERRAGNI

SCHÜTZE
22. 11. – 21. 12.

Ab nach oben! Mars inspiriert Sie, Merkur steigert Ihre Lust am Wettbewerb. Kurz: Sie sind in Ihrem Element. Falls Sie aber im Beruf weiterkommen wollen, müssen Sie sehr konzentriert und diszipliniert bei der Sache bleiben. Denn nur, wenn Sie beweisen, dass auf Sie Verlass ist, können Sie sich in eine bessere Position bewegen. Ab dem 15. 6. rückt Venus Ihr Liebesleben ins Zentrum: Sie haben viel Charisma und eine ungeheuer sexy Ausstrahlung. Der (eventuell neue) Partner ist total verliebt. Auch möglich: mehr Miteinander auf einer Reise, die Sie als Paar bereichert.

Ihr Mantra: «Bewahre dein Konzentration, dann bewahrt sie irgendwann dich.» FRIEDRICH NIETZSCHE

STEINBOCK
21. 12. – 20. 1.

Innovationsplanet Uranus hat das Zeichen gewechselt und bildet einen befreienden Aspekt zu Ihrer Sonne. Das lässt Ihre Lust am Risiko steigen. Ausserdem sorgen Merkur und Mars für neuen Input durch interessante Kontakte. Das könnte bedeuten: Sie erfinden sich neu und beeindrucken Ihr Umfeld mit kreativen Einfällen. In der Liebe werden Sie mutiger und ziehen möglicherweise die Konsequenzen. Sie gehen nun mehr aus sich heraus, zeigen Gefühle und tun das, worauf Sie wirklich Lust haben. Das könnte auch kosmischer Sex sein, der durch diverse Sterne jetzt getriggert wird.

Ihr Mantra: «Erotik und Intelligenz müssen nicht unbedingt Feinde sein.» HILDEGARD KNEF

WASSERMANN
20. 1. – 19. 2.

Sonne, Merkur und Mars coachen Sie: Sie sehen die Welt mit anderen Augen und sind beneidenswert kreativ. Sie könnten eine Bewerbung schreiben oder Ihre Wohnung umstylen. Ihnen fliegen super Ideen und schlagende Argumente nur so zu. Das ist hilfreich, weil Überraschungsplanet Uranus für Wirbel in Ihrem Zeitplan sorgt. Nicht alles läuft wie geplant. Aber genau dann, wenn es heisst, schnell und clever neue Lösungswege zu finden, leuchten Sie ja bekanntlich auf. Ab dem 15. 6. illuminiert Venus Ihren astrologischen Partnerschaftssektor, und es wird richtig prickelnd. Schlagen Sie im Duden schon mal den Begriff «amour fou» nach. Denn genau dies könnten Sie jetzt erleben.

Ihr Mantra: «Love Me Like We Ain’t Never Let Go.» «MAD LOVE», SEAN PAUL & DAVID GUETTA

FISCHE
19. 2. – 20. 3.

Eigentlich geht es Ihnen super. Der Kosmos macht Ihr Liebesleben federleicht, Ihr Liebster hat hinreissende Ideen und bringt Sie zum Lachen. Falls es bei Singles zu einer Begegnung kommt, spüren Sie den Instant-Karma-Effekt oder – ganz «old school» – die Liebe auf den ersten Blick. Leider machen sich durch Sonne, Merkur und Mars aber auch einige Probleme bemerkbar, die unausgesprochen bleiben. Das macht es für Sie schwieriger, damit umzugehen. Was Sie MILLETjetzt tun können: sich zurückziehen, nur vertrauenswürdige Menschen nahe an sich heranlassen und Neider in die zweite Reihe verbannen. Hören Sie bei merkwürdigen Gerüchten erst einmal weg. Nach dem 13. 6. ändert Merkur seine Position. Sie können einiges klarstellen und Ihre Position bestens verteidigen.

Ihr Mantra: «Ich bin sehr sensibel, aber ich weiss, dass es Momente gibt, in denen man sich schützen muss und auch kann.» MARIE BÄUMER

WIDDER
20. 3. – 20. 4.

Ihr Einfluss steigt und Ihre Worte finden Gehör. Damit steigt aber auch Ihre Verantwortung. Denken Sie deshalb besonders nach dem 13. 6. – Talkmaster Merkur bildet nun einen Spannungsaspekt – wichtige Themen sorgfältig durch oder diskutieren Sie sie im Team. Leider verlangen Venus und Saturn, dass Sie dazu noch Beziehungsarbeit leisten. Denn wohin Sie sich auch wenden und egal wohin Sie gehen, irgendjemand fühlt sich immer auf die Füsse getreten. Zeigen Sie Ihren Lieblingsmenschen, was sie Ihnen wert sind. Immerhin: Ab dem 15. 6. lässt Venus Sie Nähe und Anerkennung geniessen. Sie sammeln wieder Sympathiepunkte. Single? In Ihrem Freundeskreis ist jemand als Amor unterwegs. Nehmen Sie Einladungen jetzt unbedingt an.

Ihr Mantra: «Was uns ausmacht, ist das, was wir bereit sind, für andere Menschen zu tun.» ANGELINA JOLIE

STIER
20. 4. – 21. 5.

Uranus und Mars verlangen von Ihnen viel Flexibilität. Sie sollen sich entscheiden – und zwar etwas schneller als sonst. Bitte nichts überstürzen! Das ist ein feiner Balanceakt, der Ihnen hilft, Ihren eigenen grossen Ansprüchen gerecht zu werden. Venus fungiert bis zum 15. 6. als soziales Gleitmittel und glättet auch in der Partnerschaft die Wogen. Dazu vermittelt Merkur (in Ihrem Astro-Bankhaus) finanzielle Sicherheit. Und dieses Gefühl ist für Sie das schönste Ruhekissen, auf dem Sie sich wie eine glückliche Katze strecken und räkeln, um sich dann entspannt zu überlegen, was Sie mit Ihrer Kraft alles für sich verändern können.

Ihr Mantra: «Stärke bedeutet für mich, mein Verhalten zu reflektieren.» ANTJE TRAUE

Nicole von Bredow

Die Astrologin und Journalistin steht gern um 6 Uhr auf, um mit Vogelgezwitscher im Hintergrund zu schreiben. Sie lebt mit Kater Moses in London und Bath.

Alle Beiträge von Nicole von Bredow

Empfehlungen der Redaktion

Wie stehen die Sterne?

Ihr Jahreshoroskop 2018

Von Nicole von Bredow

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Sternzeichen

Horoskop vom 9. Mai bis zum 29. Mai

Von Nicole von Bredow