Tiefkühl-Tipps für Fleisch

Kluger Rat, Fleischvorrat: Beherzigen Sie diese Tipps, falls Sie Fleisch im Tiefkühlfach aufbewahren möchten.

— Möglichst in flachen Portionen verpacken und tiefkühlen. So ist es schneller aufgetaut. Geschnittenes Fleisch erst lose auf einem Blech auslegen, tiefkühlen, anschliessend verpacken.

— Fleisch vom Knochen gelöst einfrieren. Knochen und Fett separat tiefkühlen. Extraportionen Knochen für Saucen oder Bouillons verlangen.

— Fleisch in Portionen verpacken, dabei Anzahl Esser und Verwendungszweck berücksichtigen.

— Pakete mit Datum, Gewicht und Fleischart oder Verwendungszweck anschreiben.

— Fleisch von Kalb, Lamm und Rind nicht länger als 6 bis 8, vom Schwein 4 Monate tiefkühlen. Zum Auftauen Fleisch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Dann aus dem Plastik nehmen, gut trockentupfen und bei Raumtemperatur vor dem Weiterverwenden kurz stehen lassen.

Mehr zum Thema Fleisch essen finden Sie hier: Mit gutem Gewissen Fleisch essen. Kalbfleischgerichte der feinen entschleunigten Art gibt es hier: Sechs Rezepte mit Kalbfleisch.

Kommentare

Mehr aus der Rubrik

Gastro-Unternehmerin Haya Molcho

«Vier Kinder – das ist wie ein Kleinunternehmen»

Von Leandra Nef