Wein-Tipp

Wein-Tipp zum frittierten Kaninchen mit frischen Kräutern

Text: Renzo Schweri
Bild: Renzo Schweri/Christine Benz

Wein-Tipp zum frittierten Kaninchen mit frischen Kräutern

Renzo Schweris Wein-Tipp zum frittierten Kaninchen mit frischen Kräutern: Monte do Castanheiro 2010, Terra do Zambujeiro

Zu Coniglio Fritto mit Kräutersauce eignet sich am besten ein trockener, mittelschwerer Rotwein, der nicht zu viele Tannine aufweist. Dies deshalb, weil Kaninchen ein helles, delikates und zartes Fleisch ist und vom Wein nicht erschlagen werden, sondern mit ihm in einem schönen Gleichgewicht stehen sollte. Das Frittieren verlangt zusätzlich einen Wein, der über eine gewisse Säure verfügt. Die im Wein vorhandene Säure bewirkt nämlich eine Aufspaltung des Fettes.

Der Flaschenpost Tipp

Monte do Castanheiro 2010, Terra do Zambujeiro, Fr. 18.80

Das von einem Schweizer Önologen betreute Weingut Terra do Zambujeiro im wunderschönen portugiesischen Alentejo stellt bereits seit einiger Zeit einen bemerkenswerten Tropfen zu einem erschwinglichen Preis her. Die fruchtige Cuvée setzt sich aus fünf verschiedenen Traubensorten zusammen, wobei die überwiegende Mehrheit dieser Sorten in Portugal heimisch ist. Sie ist sehr ausgewogen, schmelzig und bietet viel Trinkvergnügen.

Hier können Sie den Wein direkt bestellen:


 

Zur Person:

Renzo Schweri, 32, Mitinhaber und –gründer von , der grössten Online-Weinhandlung der Schweiz, empfiehlt in regelmässigen Abständen auserlesene Weine zu den Gourmetrezepten von Karin Messerli.

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Top-Rezept

So läufts mit dem Hasen: Das Rezept für frittiertes Kaninchen

Mehr aus der Rubrik

Gastro-Unternehmerin Haya Molcho

«Vier Kinder – das ist wie ein Kleinunternehmen»

Von Leandra Nef