Orangentarte

Orangentarte

Redaktion: Karin Messerli
Fotos: Sandra Kennel

Orangentarte

Orangentarte (Für ein Blech mit 24 cm Durchmesser)

Der Belag ist wie Orangenkonfitüre, mit leicht bitterer Note.

Teig: 175 g Mehl
1⁄2 TL Zucker
1 Prise Salz
110 g Butter, kalt, in Würfel geschnitten

Mehl, Zucker, Salz und Butter feinkrümelig durchhacken. 3–4 EL Eiswasser beifügen, rasch mischen und zu einem Teig zusammenfügen. Zugedeckt 1 Stunde kalt stellen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund auswallen. Blech belegen. Rand hinaufziehen, Boden mit einer Gabel dicht einstechen. Mit einem Backpapierkreis abdecken, mit Backsteinen oder Hülsenfrüchten beschweren. In der Mitte des auf 185 Grad vorgeheizten Backofens 35 Minuten backen. Backpapier samt -steinen entfernen. Weitere 10 bis 15 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

Belag: 6 Bio-Orangen, z. B. Blond
3 EL Honig
3 dl Orangensaft, frisch gepresst
75 g Zucker
Rahm zum Servieren

Orangen samt Schale in Scheiben schneiden. Orangen in zwei Schichten ziegelartig auf einem Blech verteilen, mit Honig und Orangensaft beträufeln. Zugedeckt in der Mitte des auf 160 Grad vorgeheizten Backofens weich schmoren (60 bis 90 Min.). Herausnehmen, mit Zucker bestreuen und bei 185 Grad 30 bis 40 Minuten rösten, bis die Flüssigkeit sirupartig eingekocht ist. Orangen auf dem Teigboden verteilen, vor dem Servieren etwas sich setzen lassen. Mit Rahm anrichten.

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Orange

Orange, Limone, Zitrone & Co.

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Gourmet

Easy Eating

Von Bettina Ehrismann und Corinne Zeltner