Reissalat mit Basilikum-Vinaigrette

Zutaten für 4 Portionen als Hauptgericht oder 8 Portionen als Beilage

400 g Riso Nero Venere
1–2 Bund Basilikum, Blätter
1 dl Olivenöl, kaltgepresst
1⁄2 Zitrone, Saft
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3–4 Stängel Stangensellerie, in feine Streifen geschnitten
2 Bundzwiebeln, fein gehackt
1 Bund Radiesli, mit einigen Herzblättern, in Viertel geschnitten

Reis 4 Stunden in kaltem Wasser quellen lassen. Dann abgiessen, mit 1 Liter frischem Wasser aufsetzen, aufkochen. Halb bedeckt bei schwacher Hitze bissfest garen. In ein Sieb abgiessen, abtropfen lassen. 3⁄4 der Basilikumblätter mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer mixen. Reis mit Gemüse, Vinaigrette, Radiesli und restlichen Basilikumblättern in einer Schüssel anrichten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Varianten

  • Roten Reis, Wildreis oder einen Mix von Wild- und Vollreis verwenden. Roter und schwarzer Reis sollte immer separat gekocht werden (färbt stark).
  • Statt Radiesli Fenchel fein hobeln und unter den Reis mischen.

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Reis-Rezept

Reisfest

Mehr aus der Rubrik

Rezepte

Heimat geht durch den Magen

Von Kerstin Hasse