Favoriten der Redaktion

Unsere liebsten Pizzerien in der Schweiz

Redaktion: Leandra Nef

Die besten Pizzerien in der Schweiz
Die besten Pizzerien in der Schweiz
Die besten Pizzerien in der Schweiz
Die besten Pizzerien in der Schweiz
Die besten Pizzerien in der Schweiz
Die besten Pizzerien in der Schweiz
Die besten Pizzerien in der Schweiz
Die besten Pizzerien in der Schweiz
Die besten Pizzerien in der Schweiz
Die besten Pizzerien in der Schweiz
e
f

Napulé

«Das Restaurant Napulé in Meilen macht wohl die allerbesten Pizzen der Schweiz. Geführt wird das Lokal von Raffaele Tromiro, einem mehrfachen Pizzabäcker-Weltmeister, der sein Handwerk bei echten Pizzaiolos in Napoli gelernt hat. Die Menükarte besteht ausschliesslich aus Pizzen, ist extrem klein, aber an Exklusivität kaum zu überbieten. Meine liebste Pizza war belegt mit gelbem Tomatensugo, frischen Feigen, Ricotta und echt italienischem Büffelmozzarella – Yummie!»
Larissa Haas, Praktikantin Reportage

– Napulé, Kirchgasse 59, Meilen (ZH)

Pizzeria Milano

«Hier haben wir den Beginn der Sommerferien gefeiert. Hier assen wir, als meine Mutter befördert wurde, mein Vater die Stelle wechselte, meine Schwester am Semi aufgenommen wurde und ich an der Mittelschule. Das Milano war der familiäre Partyraum fünf Autominuten von zu Hause, der noch schöner wurde durch die in der Region unerhört neuen Kreationen aus dem Steinofen – Mascarpone-Parmaschinken mit eigenartigem Löwenzahnkraut beispielsweise. Bis heute hat das Milano meine Definition von guter Pizza (in der Schweiz) geprägt. Gut, dass bald die Pensionierung meines Vaters ansteht.»
Stefanie Hess, Redaktorin

– Pizzeria Milano, St. Wendelin 1, Holzhäusern (ZG)

Bar Basso

«Nicht nur in Italien, auch in der Schweiz erkennt man gute Pizzen daran, dass sie ohne grossen Firlefanz auskommen. Wer Schinken, Pilze oder – per l'amor di Dio – gar Ananas auf die Pizza packt, hat was zu verbergen, nämlich, dass Teig, Sugo und Mozzarella allein geschmacklich nicht überzeugen. In der Bar Basso ist das nicht so. Die Margherita und Margherita Buffala sind ein Träumchen und das ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Deshalb unbedingt reservieren!»
Kerstin Hasse, Onlineredaktorin

– Bar Basso, Sihlstrasse 59, Zürich

Grottino

«Obwohl ich so vielleicht einen kleinen Galileo-Affront riskiere: Die beste Pizza ist nicht rund, sondern oval! Und die gibt es im Grottino in Zürich Wiedikon. Der Teig hat die perfekte Dicke: Nicht so dünn, dass das Gewicht des Belags Löcher in die Pizza reisst, und nicht so dick, dass man nur noch Teig isst. Pluspunkt: Die Kellner sind äusserst aufmerksam und gut gelaunt.»
Viviane Stadelmann, stellvertretende Leiterin Online

– Grottino, Aemtlerstrasse 11, Zürich

Pizzeria Verdi

«Meine absolute Lieblingspizza – natürlich innerhalb der Schweiz – gibt es in der Pizzeria Verdi in Chur. Der Teig ist dünn und knusprig und der Belag trotz scharfer Salami (die auch wirklich scharf ist) nicht fettig, sodass die Pizza vom ersten bis zum letzten Bissen einfach nur wunderbar schmeckt. Wenn ich daran denke, bekomme ich sofort Hunger!»
Jessica Prinz, Praktikantin Online

– Verdi, Malixerstrasse 1, Chur (GR)

Corallo

«Das Corallo ist unser Quartieritaliener, aber wir würden auch quer durch die Stadt und noch weiter fahren, um hier zu essen. Herzliche Gastgeberfamilie und unaufgeregtes Ambiente. Vor allem aber: Das Corallo macht die beste Pizza weit und breit. Der Boden ist dünn und knusprig, die Tomatensauce kräftig und das Endresultat nicht zu fettig. Perfetto, sagen alle. Denn wir holen sie auch mal nach Hause, wenn wir Gäste haben. Und auch sonst bei jeder Gelegenheit.»
Geraldine Capaul, Produzentin

– Corallo, Weinbergstrasse 117, Zürich

Mamma Assunta

«Das Mamma Assunta ist meine Go-To-Pizzeria wenn ich in St. Gallen bin. Sie liegt zentral beim roten Platz und versprüht einen wunderbaren Dolce-Vita-Charme. Kleiner Tipp: Probieren Sie auch das Tiramisù – bis heute das beste, das ich je gegessen habe. Buon Appetito!»
Chiara Schawalder, Praktikantin Mode

– Mamma Assunta, Gartenstrasse 5, St. Gallen

Don Leone

«Kein klassischer Wohlfühlort, dafür eine Pizza zum Niederknien: Die Donna Mafalda (Pomodori, Mozzarella, Mascarpone, Prosciutto di Parma) im Zürcher Don Leone ist so gut, dass ich auch über das rustikale Ambiente und den teilweise schwachen Service hinwegsehe.»
Julia Heim, Leiterin Online

– Don Leone, Bäckerstrasse 31, Zürich

Cool Beans

«In unserer globalisierten Welt muss die beste Pizza nicht zwingend vom Italiener sein. In Basel bäckt ein Holländer meine Lieblingspizza. Cool Beans (Slang für «very nice») heisst der Familienbetrieb. Vater, Mutter, Onkel und Kinder erinnern mit ihren rotblonden Haaren und runden Gesichtern an The Kelly Family. Supersympa sind sie und immer für eine gepflegte Unterhaltung zu haben. Das beste an der Pizza ist übrigens der Teig, den sie in ihrem mobilen Holzofen à point backen. Geparkt haben sie den vor der Markthalle in Basel, nur drei Minuten zu Fuss vom Bahnhof SBB.»
Barbara Achermann, Redaktorin

– Cool Beans, Steinentorberg 20, Basel

So Pizza

«Zugegeben: Pizza ist nicht meine Lieblingsspeise – beim Italiener um die Ecke esse ich lieber Lasagne della Nonna. Eine Lieblingspizzeria habe ich dennoch, und zwar das Restaurant So Pizza an der Zürcher Langstrasse. Dort gibt es für alle das Gleiche, und trotzdem die grösste Auswahl: Anstatt sich für eine Pizza entscheiden zu müssen, bekommen Gäste ihr Essen Pizzastück für Pizzastück an den Tisch gebracht und können so von unterschiedlichen Pizzen kosten. Genau nach meinem Geschmack.»
Leandra Nef, Junior Online Editor

– So Pizza, Langstrasse 20, Zürich

Nicht nur in Italien kann man feine Pizzas geniessen. Wir haben uns in der Redaktion umgehört und verraten Ihnen, wo unsere Redaktorinnen ihre Lieblingspizza essen.

Ob Pizza mit Feigen vom Pizzabäcker-Weltmeister, Pizza Salami Picante aus Chur oder eine leckere Mischung verschiedener Pizzabeläge an der Zürcher Langstrasse – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Lassen Sie es sich schmecken!

Leandra Nef

Auf dieser Welt gibt es noch so viele Geschichten zu erzählen! Das freut die Junior Online Editor, die Neues entdecken, verstehen, hinterfragen und natürlich darüber schreiben möchte. Unkonventionelle Lebensentwürfe und das Thema Reisen interessieren sie besonders.

Alle Beiträge von Leandra Nef

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Schweiz entdecken

Eine Beizen-Tour durch Einsiedeln

Von Stephanie Hess

Mehr aus der Rubrik

Neueröffnungen

Now Open: Neue Lokale im September

Von Leandra Nef