Heft 11/14

Grill-Rezept: Huhn auf der Dose

Redaktion: Karin Messerli, Fotos: Yves Bachmann

Huhn auf der Dose

Mit dieser Grill-Rezeptur wird ihr Huhn unvergleichlich aromatisch und saftig.

Für 4 Portionen

Zutaten: 1 Freiland-Poulet, ca. 1.4 kg; Meersalz oder BBQ-Gewürzmischung, 1 Dose Bier, z. B. Lager, Weizen

Vorbereiten: Holzkohlegrill * zum Indirekt-Grillieren vorbereiten. Dazu Holzkohle in einer Hälfte des Grills zum Glühen bringen, daneben eine Abtropfschale aus Aluminium platzieren. Wenn die Glut so weit ist, die Schale gut 1 cm hoch mit Wasser füllen. Zubereiten: Bierdose mit einem Dosenöffner öffnen, gut 1/3 ausleeren (oder trinken!). Poulet innen und aussen würzen. Auf die Bierdose stülpen und auf den Grillrost über der Abtropfschale setzen **. Die Schenkelenden mit Alufolie einwickeln, damit sie nicht verbrennen. Zugedeckt 45 bis 60 Minuten grillieren. Nach Bedarf Grillkohle auffüllen. Die Fleischtemperatur, an der dicksten Stelle des Poulets gemessen, beträgt am Ende der Bratzeit ca. 75°. Vor dem Aufschneiden das Poulet rund 10 Minuten stehen lassen.

Tipp: Das Bier für mehr Geschmack mit scharfer Sauce und/oder frischen Kräutern würzen.

* Für Gasgrill Instruktionen zum Indirekt-Grillieren befolgen.

** Meistens ist der Grilldeckel nicht hoch genug, um das senkrecht stehende Poulet auf dem Rost zu grillieren. Aber es geht, wenn man das Huhn auf der Dose direkt in die Abtropfschale stellt und so grilliert. Und: Keine Angst vor zu grosser Hitze. Dank dem geschlossenen Kreislauf ist genug Dampf da, und die Hitze kann bis 275 Grad betragen (gut, wenn ein Thermometer auf der Haube vorhanden ist). Für weniger Hitze einfach die Lüftung mehr öffnen

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

WM 2014

WM-Rezepte: Die 15 besten Snacks für einen Fussball-Abend

Von Geraldine Schlaepfer

Mehr aus der Rubrik

Sommerliches Dessert

Himmlisch himbeerig