Winter-Frühstück

Porridge mit gebackenen Äpfeln

Redaktion: Anna Pearson; Fotos: Nadia Neuhaus

Winter-Frühstück: Porridge mit gebackenen Äpfeln und caramelisierten Baumnüssen
  • Porridge mit gebackenen Äpfeln, Birnel, caramelisierten Baumnüssen und Berberitzen

Probieren Sie einmal Porridge statt Birchermüsli: Das Frühstück hält besonders lange satt und ist eine leckere und gesunde Alternative.

Mit den bei uns typischen Haferflocken kann man wohl ein perfektes Birchermüesli zubereiten, nicht aber den perfekten Porridge. Dafür braucht es spezielle Flocken, die es im Reformhaus oder in Geschäften mit britischen Spezialitäten gibt. Mit einer Mischung aus je 50 Prozent Grütze und groben Flocken gelingt ein crèmiger Porridge mit Biss – genau das richtige Frühstück für kalte Wintertage.

Für 4 Personen

350 g Äpfel; 2 TL brauner Zucker; Salz; 1 TL Butter

80 g Baumnüsse; 30 g brauner Zucker; Zimt, Muskatnuss, Salz

100 g Hafergrütze (Pinhead Oats); 100 g Porridge- Haferflocken; 2.5 dl Vollmilch; 4–5 dl Wasser; Salz; 2 EL brauner Zucker

Birnendicksaft (Birnel); getrocknete Berberitzen; Milch

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Äpfel schälen, entkernen und in breite Schnitze schneiden. In eine ofenfeste Form geben, den Zucker und einige Prisen Salz darüberstreuen, die Butter in kleinen Flöckchen darauf verteilen. Die Form mit Alufolie zudecken und die Äpfel ca. 30 Minuten gabelzart garen. Den Ofen auf 220 Grad schalten und die Form ohne Folie unter der Grillschlaufe in den Ofen schieben, bis die Äpfel leicht gebräunt sind.

Die Baumnüsse grob hacken. Den Zucker in einer kleinen Bratpfanne schmelzen, die Nüsse dazugeben und unter Rühren einige Minuten rösten und caramelisieren. Mit etwas Zimt, frisch geriebener Muskatnuss und 2-3 Prisen Salz würzen. Abkühlen lassen.

Hafergrütze und -flocken in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze etwas rösten, bis es fein duftet. Milch und Wasser dazugeben, aufkochen und den Porridge gute 10 Minuten unter ständigem Rühren köcheln, nach 5 Minuten einige Prisen Salz dazugeben. Wenn der Porridge durchgekocht ist, den Zucker darunterrühren und 2 Minuten stehen lassen.

Den Porridge mit den Äpfeln, Birnendicksaft, den caramelisierten Nüssen, einigen Berberitzen und kalter Milch servieren

Öpfel, Bire, Nuss: Rezepte für die kalte Jahreszeit

Der Wintervorrat ist angelegt, und weil wir nicht auf den ersten Schnee warten wollen, servieren wir schon heute Gerichte mit dem klassischen Trio.

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Winter-Rezept

Mit Birnendicksaft marinierte Spareribs

Von Anna Pearson

Mehr aus der Rubrik

Gourmet

Very Veggie

Von Bettina Ehrismann und Corinne Zeltner