Fab Five

Inspiration to go

Text: Julia Heim; Fotos: Andrea Monica Hug (4)

e
f

Christa Rigozzi, ehemalige «Miss Schweiz», Mutter von Zwillingen, Markenbotschafterin und Moderatorin

Eine Frage der eigenen Haltung

Dieser unbändige Optimismus, diese Abenteuerlust, dieses Versuchen und Erleben – komme, was wolle – ist das, was so viele an Christa Rigozzi bewundern. Dabei fällt vor allem auf, dass es lediglich eine Frage der eigenen Haltung ist. Wir haben selbst in der Hand, was wir aus unserem Tag, unserer Woche, unserem Leben machen. Möge das Abenteuer beginnen! 

Yvonne Bettkober, Leiterin der Specialist Team Unit von Microsoft Schweiz, ist Mitglied der Geschäftsleitung und Mutter von drei Söhnen im Teenageralter

Etwas riskieren

Yvonne Bettkober leitet die Specialist Team Unit von Microsoft Schweiz, ist Mitglied der Geschäftsleitung und Mutter von drei Söhnen. Irgendwie scheint es, als könnte dieser Frau rein gar nichts Kopfzerbrechen bereiten. Von diesem Pragmatismus, ihrem Mut und Engagement, etwas anzupacken, sollen Frauen profitieren können. Etwas trotzdem zu wagen, auch wenn die Angst vor dem Scheitern im Weg steht – genau das nehme ich vom gestrigen Abend mit in meinen Alltag.  

Das Schöne im Leben

Manchmal vergessen wir beim Jammern und Sich-Sorgen das Schöne um uns herum. Sich das immer und immer wieder in Erinnerung zu rufen, relativiert einen schlechten Tag und ändert die eigene – manchmal festgefahrene – Perspektive.

Cynthia Wolfensberger, Fachärztin für ästhetische, plastische und rekonstruktive Chirurgie

Mein Blick auf mich selbst

Ach, liebe Frau Wolfensberger, für diesen Satz liebte Sie der ganze Saal! Was für eine grossartige Einstellung. Ich nehm sie mit und ruf sie mir in Erinnerung, wenn ich das nächste Mal darüber nachdenke, was mein Umfeld von mir halten könnte. 

Alexandra Haas, Gründerin des Erotikladens Special Moments

Lust an der Lust

Weniger Druck und mehr Lust an der Lust – das tönt so wahnsinnig einfach. Dass es das nicht ist, hört man auch immer wieder im Austausch mit Freundinnen. Was helfen könnte: die entspannte Einstellung von Alexandra Haas. 

An der gestrigen gamevuinhon-Soirée «Jetzt erst Lust» sprach Chefredaktorin Silvia Binggeli mit vier unterschiedlichen Frauen, die eines gemeinsam haben: eine inspirierende Lust am Leben. Fünf Zitate, die in Erinnerung bleiben werden. 

«Jetzt erst Lust»: Die gamevuinhon-Soirée im Park Hyatt Zürich widmete sich gestern Abend der Lebensfreude. Auf der Bühne: vier Frauen, die dem Alltag mit Optimismus begegnen und die verraten, was ihnen besonders viel Lust bereitet. Ob die immer strahlende Moderatorin und ehemalige «Miss Schweiz» Christa Rigozzi, die Businessexpertin Yvonne Bettkober, die plastische Chirurgin Cynthia Wolfensberger oder Alexandra Haas, Gründerin eines Erotikladens – die Referentinnen brachten das Publikum mehr als einmal zum Lachen und begeisterten die Besucherinnen. Vor allem aber war das Podiumsgespräch sehr inspirierend! 

Die schönsten Bilder der vierten Soirée

Nicht nur die Podiumsgäste waren voller Lebenslust, sondern auch das Publikum. Wir zeigen Ihnen die Highlights des Abends

Julia Heim

Julia Heim ist Leiterin des Online-Teams und lässt sich von digitalen News und Gadgets begeistern. Am liebsten befasst sie sich mit mutigen Frauen und gutem Essen.

Alle Beiträge von Julia Heim

gamevuinhon-Reminder: Neues aus Fab Five

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox