Niklaus Müller

Biografien-Special: Mein Leben in Düften

Text: Niklaus Müller

Biografien-Special: Mein Leben in Düften

Frisuren oder Filme, Parfums oder Platten: Oft sind es Nebensachen, die zu Meilensteinen unserer Biografie werden. Die gamevuinhon-Redaktion erinnert sichmein Leben in Düften: Niklaus Müller, Beautychef

Mein Leben in Düften

Niklaus Müller (51), Leitung Beauty

Cabochard von Grès
Dieser klassische französische Chypre-Duft war 1966 das Lieblingsparfum meiner Mutter. Sie bekam meistens zu Weihnachten ein Flacon. Dieses stand dann auf ihrer Spiegelkommode und war für mich der Inbegriff von Luxus!

L’Air du Temps von Nina Ricci
Im Gegensatz zu meiner Mutter, die ihr geliebtes Cabochard nur für spezielle Gelegenheiten verwendete, ging meine ältere Schwester viel grosszügiger mit ihrem Lieblingsduft um. Sie verwendete den blumig-romantischen Duft von Nina Ricci jeden Tag (um 1969).

Monsieur Rochas von Rochas
An meinem elften Geburtstag (1972) war es endlich so weit! Damit ich nicht mehr ständig an ihren Parfums schnupperte, schenkten mir meine Schwester und meine Mutter mein erstes eigenes Eau de toilette. Ich war stolz wie ein Pfau und verwendete den frisch-würzigen Duft sehr ausgiebig. Die Kommentare in der Schule waren verheerend, was meiner Liebe zu Düften keinen Abbruch tat.

Aramis von Aramis
Dieser Chypre-Duft war 1975 mein erster amerikanischer Männerduft. Er war intensiv und liess meine Klassenkameraden auf die Barrikaden gehen. Des Guten zu viel für sie!

Silver von Etienne Aigner
Meine Vorliebe für markante Düfte sollte zukunftsweisend sein! Während der gesamten Achtziger jagte ein intensiver Duft den nächsten. Mein Lieblingsduft von Aigner hat mich durch harte Tage an der Uni, aber auch ausgelassene Disconächte begleitet.

Eau Parfumée au Thé Vert von Bulgari
Mein Eintritt ins Berufsleben in den Neunzigern war duftmässig von der Rückkehr zum Minimalismus und von frischen, geschlechtslosen Parfums geprägt. Ob CK One von Calvin Klein oder das frische Wasser von Bulgari: Die neuen Düfte passten perfekt zur neuen Sachlichkeit in meinem Leben.

Allure Homme von Chanel
Mit zunehmendem Alter wird man(n) ruhiger und findet seinen Stil. Deshalb kam 2000 der neue Männerduft von Chanel gerade richtig. Klassisch, aber doch speziell, hatte er eine wohltuende Wärme. Balsam für die Seele und den alternden Körper …

Die Liebe zu Parfums ist bis heute geblieben, und ich erlebe immer wieder kleinere und grössere Offenbarungen.

Mein Leben in...

Frisuren oder Filme, Parfums oder Platten: Oft sind es Nebensachen, die zu Meilensteinen unserer Biografie werden. Die gamevuinhon-Redaktion erinnert sich. Mein Leben in ... Schuhen, Platten, Frisuren, etc.: alle Artikel finden Sie im Biografien-Dossier.

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Katrin Roth

Biografien-Special: Mein Leben in Frisuren

Mehr aus der Rubrik

Das Kompliment

Liebe Amal Alamuddin Clooney

Von Gina Sergi