TED-Talks zum Frauentag

Hört, hört!

Text: Jessica Prinz

Diese fünf Frauen haben unsere Autorin mit ihrer Ehrlichkeit und Expertise besonders beeindruckt: Ihre TED-Talks sind Inspiration und Mutmacher für jede Frau. Und jeden Mann.

Bei diesen fünf Frauen ist Female Empowerment mehr als eine Plattitüde: Reshma Saujani, Chimamanda Ngozi Adichie, Paula Stone Williams, Sheryl Sandberg und Courtney Ferrel. Mit ihren TED-Talks inspirieren sie Tausende Frauen und sprechen Ungerechtigkeiten öffentlich an. Ihre Talks motivieren und machen Mut – jede und jeder sollte sie kennen.

Reshma Saujani — Teach girls bravery, not perfection

«Ich brauche euch alle, um jungen Frauen zu sagen, dass sie sich daran gewöhnen müssen, unperfekt zu sein», sagt Reshma Saujani. Sie ist der Meinung, dass in unserer Gesellschaft Mädchen beigebracht wird, perfekt zu sein – während Jungs dazu erzogen werden, mutig zu sein. Im TED-Talk spricht sie über ihren Job, jungen Mädchen das Programmieren beizubringen. Und darüber, dass sie sie zusätzlich erst lehren muss, mutig zu sein.

Chimamanda Ngozi Adichie — We should all be feminists

Der TED-Talk aus dem Jahr 2012 bildete die Basis für den gleichnamigen Essay der nigerianischen Autorin, der einen feministischen Meilenstein setzte. Adichie macht nicht nur auf die Ungerechtigkeit zwischen Frau und Mann aufmerksam, sie fordert ihr Publikum auch auf zuzugeben, dass wir ein Geschlechterproblem haben, das wir lösen müssen. Und sie fordert es dazu auf, den Ausdruck Feminismus zurückzuerobern.

 

Paula Stone Williams — I’ve lived as a man & a woman – here’s what I learned

Jemand, der wissen muss, dass Frauen ungerechter behandelt werden als Männer, ist Paula Stone Williams. Denn auf die Welt kam sie als Bub, sie wusste aber damals schon, dass sie einfach kein Bub ist. Angefangen bei der Grösse der Hosentaschen von Frauenjeans bis zu Mansplaining spricht die Transgender-Frau über Ungerechtigkeiten, mit denen Frauen im Alltag zu kämpfen haben. Dies tut sie auf eine sehr ehrliche Weise, mit einer Prise Zynismus.

Sheryl Sandberg — Why we have too few women leaders

Old but Gold: Sheryl Sandbergs TED-Talk ist einer, der stets aufs Neue inspiriert. Die Geschäftsführerin von Facebook gibt den Frauen im Publikum und vor den Bildschirmen drei wichtige Ratschläge, wenn sie weder auf Kinder noch auf Karriere verzichten wollen. Zusätzlich spricht sie darüber, wie man die Anzahl Frauen in Führungspositionen vergrössern kann. Zudem sehenswert: ihre , in der es darum geht, dass Frauen mehr als Männer um ihren Erfolg kämpfen müssen.

Courtney Ferrell — Girl Up: The Secrets to an extraordinary life

Courtney Ferrell ist Kreativitätsberaterin und versteht es, ihr gesamtes Publikum in ihren TED-Talk einzubeziehen. Sie versetzt eine junge Frau aus dem Publikum in die Lage, auf sich selbst zu achten, und gibt wertvolle Ratschläge, die sich Frauen jeden Alters zu Herzen nehmen sollten.

 

Jessica Prinz,
Online-Praktikantin

Die Online-Praktikantin mag allerlei Menschen und erzählt gern deren Geschichten – am liebsten multimedial. Sie plädiert für weniger Scheuklappengefühl beim Spaziergang durch die Welt und reist besonders gern nach Osteuropa.

Alle Beiträge von Jessica Prinz

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox