Film-Tipp

Die amerikanische Drama-Komödie «Chef»

Redaktion: Frank Heer, Text: Mathias Heybrock; Fotos: Praesens Film

Dieamerikanische Drama Komödie «Chef»
  • Von der Sterneküche in den Imbisswagen: Jon Favreau in «Chef»

Hochgenuss: Das köstliche kulinarische Roadmovie «Chef».

Kaum erkennen Foodblogger im Streetfood den Trend der Gegenwart, liefert Jon Favreau («Cowboys & Aliens») bereits den passenden Film dazu. Sein Held ist der US-Starkoch Carl (Favreau selbst), der die Gourmetküche gründlich satthat. Und zack macht er einen gammeligen Imbisswagen wieder flott und spürt in New Orleans, Miami, Austin und L. A. den kulinarischen Trends der Strasse nach. Ein Roadmovie mit Herz und Humor, das Appetit auf die unkomplizierten, einfachen Genüsse macht.

— Ab 14. 5.: «Chef» von Jon Favreau. Mit Dustin Hoffman als anstrengendem Restaurantbesitzer

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Samba

Samba: Der neue Film vom Intouchables-Team

Mehr aus der Rubrik

#Female Pleasure

Es lebe die weibliche Lust