Kultur-Tipp

Buch-Tipp: Cooking for Artists

Redaktion: Claudia Senn; Text: Dietrich Roeschmann

Buch-Tipp: Cooking for Artists

Pfannenfertig: Ein Buch des Schweizer Künstlers Urs Fischer und seiner Leib- und Lieblingsköchin Mina Stone.

Wer weiss, wie mickrig die Kunst von Urs Fischer aussähe ohne den Support von Mina Stone. Klar, der Zürcher aus New York kann zupacken, wir lieben seinen Witz und diesen Hang zum drolligen Gigantismus. Aber irgendwann muss der Mann ja auch mal was essen. Und weil Atelierköchin Stone seit Jahren die Vitamine für Fischers Kunst liefert, haben die beiden jetzt ein Kunstbuch gemacht, das man zunächst für ein Kochbuch halten könnte. Doch in dieser köstlich frischen und einfachen Küche, inspiriert von Griechenland, dem Thema der nächsten Documenta, schmort auch gleich die DNA für wirklich gute Kunst mit. Kopanisti und Kotosoupa für alle – Hellas, ist das gut!

— Mina Stone: Cooking for Artists. Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2015, 226 Seiten, ca. 50 Franken

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Heft 10/15

Buch-Tipp: Bildband Magnum Legacy

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Produkte

Cooking for Artists

Buch

- ca. 50 Fr.

Mehr aus der Rubrik

Neueröffnungen

Now Open: Die Lokale des Monats

Von Jessica Prinz