Heft 13/15

Buch-Tipp: Die Königin der Schatten

Redaktion: Claudia Senn; Text: Verena Lugert

Buch-Tipp: Die Königin der Schatten

Achtung, akute Suchtgefahr: Die Abenteuer von Königin Kelsea, Herrin von Tearling.

Amerikanische Rezensenten berichten von 24-Stunden-Leseschichten, weil sie das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnten. Die Schauspielerin Emma Watson bekannte, süchtig nach dem Roman geworden zu sein – und übernahm gleich Produktion und Hauptrolle der Verfilmung, die bereits in Arbeit ist. «Die Königin der Schatten» ist ein Pageturner, dem man – ob Fantasy-Fan oder nicht – nach der ersten Seite verfällt. Hauptfigur ist die 19-jährige Kelsea, die sich ihr Leben lang verstecken musste und nun ihren Thron besteigt. Sie ist Herrin über Tearling, ein hungerndes, korruptes Reich, dessen Schicksal es ist, jeden Monat 250 Menschen als Sklaven ins reiche Nachbarland zu liefern. Die Heldin ist keine Schönheit, sondern recht reizlos – aber von einer Tiefe, Majestät und von einem Mut, der die Welt aus den Angeln zu heben vermag. Bitte, bitte schnell die Fortsetzung!

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Voll von schlechtem Sex

Rainer Moritz: Sieben literarische Sexsünden

Von Claudia Senn

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Produkte

Die Königin der Schatten

Buch

- 22.90 Fr.

Mehr aus der Rubrik

Schweizer Macherinnen

Königin der Nacht