Heft 17/15

Film-Tipp: «Life»

Redaktion: Frank Heer; Text: Mathias Heybrock; Fotos: Warner Bros Switzerland (1), Ascot-Elite (1), Trigon Film (1), Look Now!

Film-Tipp: Life

Der Filmstar und sein Fotograf: Das coole James-Dean-Drama «Life».

Dieses geniale Bild von James Dean am Times Square – Kippe im Mund, Mantelkragen oben, die Hände tief vergraben – das wäre beinahe gar nicht entstanden. Es ist ein Zufallsprodukt und das Resultat monatelanger, oft vergeblicher Mühen. Der Fotograf Dennis Stock (Robert Pattinson) musste Dean (Dane De Haan) nämlich ziemlich bequatschen, ehe der in Aufnahmen einwilligte – wie dieser tolle Film von Anton Corbijn weiss. Corbijn, der als Popstarfotograf selbst legendäre Bilder schuf, interessiert sich dabei nur am Rand dafür, dass Stock aus Dean eine Ikone machte. Seine coole, leicht melancholische Inszenierung stellt die seltsame, fragile Freundschaft zwischen Fotograf und Filmstar in den Mittelpunkt, sie beleuchtet das Irren und Wirren, das ihrer künstlerischen Co-Produktion zugrunde lag.

Ab 1. 10.: «Life» von Anton Corbijn («A Most Wanted Man»). Mit Ben Kingsley als Filmmogul Jack Warner, der den Freigeist James Dean unablässig drangsaliert

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Film-Tipp

Film-Tipp: Das ewige Leben

Mehr aus der Rubrik

Neueröffnungen

Now Open: Die Lokale des Monats

Von Jessica Prinz