Film-Tipp

Frauenpower in «The Assassin»

Text: Mathias Heybrock

Der taiwanesische Regisseur Hou Hsiao-Hsien wurde für seinen neuen Film mit dem Regiepreis in Cannes ausgezeichnet. Jetzt läuft «The Assassin» bei uns in den Kinos.

Keiner führt den Dolch besser als die bildschöne Auftragsmörderin Nie Yinniang, keiner schleicht lautloser durch die Paläste als sie. Noch ist der Herrscher einer fernen Provinz, der ihr einst als Ehemann versprochen war, am Leben. Ausnahmeregisseur Hou Hsiao-Hsien setzt das kontemplative Martial-Arts-Drama aus dem 9. Jahrhundert als Loblied auf das souveräne Individuum in Szene.

— Ab 9. 6.: «The Assassin» von Hou Hsiao-Hsien, der dafür letztes Jahr den Regiepreis in Cannes erhielt. Mit der Taiwanerin Shu Qi («The Transporter») in der Rolle der Auftragsmörderin

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Film-Tipp

Sexuelle Offenheit in «Much Loved»

Mehr aus der Rubrik

Kompliment

Liebe Kaley Cuoco

Von Verena Edinger