Musik

Gruftige Grooves von DJane Maya Jane Coles

Redaktion: Claudia Senn; Dietrich Roeschmann

Gruftige Grooves von DJane Maya Jane Coles
  • She-DJ Maya Jane Coles hat ihr Debütalbum «Comfort» im Alleingang in ihrem Heimstudio eingespielt.

Die britische DJane Maya Jane Coles zeigt der Housemusic, wos langgeht.

Maya Jane Coles hat sich im elektronischen Dance-Underground als She-DJ und Remixerin einen Namen geschaffen. In der Öffentlichkeit jedoch wirkt die 25-jährige Britin zurückhaltend – wie eine Antithese zu Superstar-DJs vom Schlag David Guettas. Ihr Debütalbum hat sie ganz allein im Heimstudio eingespielt.

Wechselnde Gäste am Mikrofon

Hypnotisierende Sounds, traumhafte Klangbilder und ein warmer Bass bilden das Grundgerüst der zwölf Songs. Schwarze Klangfarben erzeugen eine gruftige Atmosphäre. Für Farbtupfer sorgen die wechselnden Gäste am Mikrofon, darunter Tricky, Karin Park (The Knife) und Kim Ann Foxman (Hercules & Love Affair). «Comfort» verströmt Ruhe und Gelassenheit. Maya Jane Coles weist der Housemusic einen Weg in die Zukunft.

— Maya Jane Coles: Comfort (TBA)

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Musik

Coco Rosies neues Album: Schwestern im Dialog

Mehr aus der Rubrik

Neueröffnungen

Now Open: Die Lokale des Monats

Von Jessica Prinz