Musik

Old School: Das Debütalbum «Illmatic» von Nas

Redaktion: Frank Heer; Text: Thomas Früh

Auf dem Debütalbum «Illmatic» erneuerte Nasir Jones die Street-Rap-Tradition der Old School of Hip-Hop.

Während die Gangsta-Rapper das Leben in den Schwarzenghettos glorifizierten, berichtete Nas aus seinem Viertel in Queens wie ein Kriegsreporter von der Front.

Die mit Wortspielen und Zweideutigkeiten gespickten Milieustudien des 20-jährigen Reimeschmieds waren brutal, aber voller Poesie. Die Beats zu seinen lyrischen Reimgeschichten steuerten renommierte Hip-Hop-Produzenten bei.

Nas — N.Y. State of Mind von Illmatic:

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Musik

Diese CDs dürfen in keiner Musiksammlung fehlen

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Das Kompliment

Liebe Lizzo

Von Chiara Schawalder