Kultur

  1. Gegenstände Museum der gescheiterten Beziehungen

    Was von der Liebe übrig bleibt

    Museum der zerbrochenen Beziehungen Die Liebe ist vorbei, das Herz gebrochen. Doch die Erinnerungen bleiben, manchmal in Gestalt eines Einmachglases, manchmal in der einer Axt. Einige davon landen im «Museum der zerbrochenen Beziehungen» von Olinka Vištica und Dražen Grubišic in Zagreb, über das die beiden nun ein Buch geschrieben haben.
  2. Black Panther Film

    «Alles in Afrika hat eine Geschichte»

    Zum Filmstart von «Black Panther» Ruth Carter hat für «Black Panther» die Mode einer ganzen Nation entworfen. Zum Filmstart der Marvel-Comic-Verfilmung haben wir mit der Kostümdesignerin über Afrika in Hollywood, kulturelle Stereotype und Kleider des Widerstands gesprochen.
  3. Liebesfilme für Ganzjahres-Romantikerinnen

    Fab Five Valentinstag nur am 14. Februar feiern? Nicht nur, meint unsere Chefredaktorin – und plädiert für ein ganzes Jahr voller Liebe. Beispielsweise mit diesen fünf Filmen. 
  4. Fünf Ausstellungen für den Modefrühling

    Zeigt her eure Mode!

    Fab Five Der Modefrühling hat mehr zu bieten als neue Looks: Fünf Ausstellungen rund um Modefotografie, verrückte Trends, Stil-Ikonen und Textilproduktion – empfohlen von unserer Reportagen-Praktikantin Aleksandra Hiltmann. 
  5. Auf diese Filme freuen wir uns im Februar

    Auf diese Filme freuen wir uns im Februar

    Must Sees Die Welt umrunden, Unbekanntes entdecken, sich der Täuschung hingeben: Der nächste Monat hat cineastisch viel mehr zu bieten als «Fifty Shades of Grey» zum Dritten.
  6. Liebe Greta Gerwig

  7. «Diese Frage in den Raum zu stellen, ist eine absolute Frechheit»

    «Eine absolute Frechheit von Swiss Music Awards»

    Schweizer Popszene mit Frauenproblem? Unter den 39 Nominierten der Swiss Music Awards 2018 sind nur sechs Frauen. Die Organisatoren fragen sich derweil, ob Frauen überhaupt stärker auf der Bühne repräsentiert sein möchten. Wie reagieren Schweizer Musikerinnen auf diese Provokation?
  8. Liebe Rana Ahmad

    Liebe Rana Ahmad

  9. Sabine Weiss

    «Ich war zu beschäftigt, Feministin zu sein»

    Grande Dame der Schweizer Fotografie Die 93-jährige Sabine Weiss gilt als Vertreterin der humanistischen Fotografie und wurde soeben für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Wie sie sich selber sieht und warum ihr die Auszeichnung Kopfzerbrechen bereitet, verrät sie im Gespräch mit gamevuinhon.
  10. Filmtipp «Die Verlegerin»

    Genial: «Die Verlegerin»

    Filmtipp Steven Spielbergs neues Drama «Die Verlegerin» mit Meryl Streep ist sehr sehenswert. Weil er einer starken Frau ein starkes Denkmal setzt.