Nina Egli

Eine Begenung mit der Zürcher Designerin Nina Egli in New York

Text: Silvia Binggeli

e
f

Bei einem Kaffee in New York erzählt Designerin Nina Egli von ihrer Arbeit und der neuen Home-Kollektion.

Während der New Yorker Fashion Week in einem Café in Soho getroffen: Die Zürcher Designerin Nina Egli, die seit ein paar Jahren in New York, genauer, in Brooklyn lebt. Von da aus vertreibt sie erfolgreich ihre Schmucklinie «Toujours Toi» und ihre Prêt-à-Porter-Linie «». Die Modelinie hat sie zusammen mit ihrer Mutter Kaya entworfen, die im London der Sechzigerjahren für Rockstars wie die Beatles und Jimmy Hendrix kreierte.


Noch vor Weihnachten in den Läden

Nina Egli verzaubert mit verspielt-coolem Design. Nun dürfen sich ihre Fans auf eine weitere Linie freuen: Die Designerin lanciert - das erzählte sie zwischen einem Latte und einem Muffin - auch eine Homelinie. An der Modemesse in Paris wird sie diese demnächst erst einmal den Einkäufern präsentieren und vor Weihnachten in die Läden bringen. Wir durften bereits einen Blick auf die verträumten Muster und zarten Farben werfen, und bieten Ihnen in der Bildergalerie einen kleinen Vorgeschmack.

Nina Egli

Nina Egli ist eine Zürcherin, die Mode macht.

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Modestrecke

Familie Egli: Die Mode im Blut

Mehr aus der Rubrik

Secondhand

«Recycling ist nicht gratis»

Von Barbara Loop