Haute Couture

Der dritte Tag der Haute Couture Shows in Paris hat einiges zu bieten

Redaktion: Leonie Kurz; Fotos: Imaxtree

Maison Martin Margiela Haute Couture
Maison Martin Margiela Haute Couture
Maison Martin Margiela Haute Couture
Maison Martin Margiela Haute Couture
Maison Martin Margiela Haute Couture
Maison Martin Margiela Haute Couture
Maison Martin Margiela Haute Couture
Valentino Haute Couture
Valentino Haute Couture
Valentino Haute Couture
Valentino Haute Couture
Valentino Haute Couture
Valentino Haute Couture
Jean Paul Gaultier Haute Couture
Jean Paul Gaultier
Jean Paul Gaultier Haute Couture
Jean Paul Gaultier Haute Couture
Jean Paul Gaultier Haute Couture
Jean Paul Gaultier Haute Couture
Jean Paul Gaultier Haute Couture
e
f

Maison Martin Margiela

Maison Martin Margiela

Maison Martin Margiela

Maison Martin Margiela

Maison Martin Margiela

Maison Martin Margiela

Maison Martin Margiela

Valentino

Valentino

Valentino

Valentino

Valentino

Valentino

Jean Paul Gaultier

Jean Paul Gaultier

Jean Paul Gaultier

Jean Paul Gaultier

Jean Paul Gaultier

Jean Paul Gaultier

Jean Paul Gaultier

Nachdem Elie Saab am Morgen des dritten Tages der Haute Couture Shows in Paris alle verzaubert hat, folgen die nicht weniger imposanten Shows von Maison Martin Margiela, Valentino und Jean Paul Gaultier.

Maison Martin Margiela

Die Couture Show vom Pariser Modehaus Maison Martin Margiela, wird von maskierten Models in schlichten, schwarz-weissen Blazer-Kleidern eröffnet. Bei diesem Minimalismus bleibt es aber nicht: Kleider im 20er-Jahre Stil aus feinen Stoffen und zarten Verzierungen folgen und gehen in farbenfrohe Ouftits im Urwald-Look über.

Valentino

Maria Grazia Chiuri und Pierpaolo Piccioli, die Creative Direktoren von Valentino, entführen uns mit ihrer Haute Couture Kollektion in einen romantisch verwilderten Garten einer Villa. Pastellfarbene Blumen- und Vogelapplikationen werden von verschnörkelten, käfigähnlichen Ranken im Zaum gehalten und erinnern an eine Voliere, in der seltene Vögel zu entdecken sind.

Jean Paul Gaultier

Der Ex-Creative Director von Hermès präsentiert seine Haute Couture Kollektion in einem spannenden Mix: 20er-Jahre Stil meets indische Zigeuner. Besondere Aufmerksamkeit erweckt das Hochzeitskleid, das vom Model plötzlich angehoben wird und vier kleine Mädchen in farbigen Tüllkleidern preisgibt. Die kleinen rennen freudig den Catwalk hinunter und verzücken den Betrachter.

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Paris

Paris Tag 1 & 2: Haute Couture von Dior, Iris van Herpen, Atelier Versace und Chanel

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Paris Fashion Week

Streetstyle-Trend: Hosenanzüge

Von Chiara Schawalder