Fab Five

Ganz gross: Onlineshops für die Kleinen

Text: Filipa Fernandes

Die schönsten Online-Shops für Kinder
Die schönsten Online-Shops für Kinder
Die schönsten Online-Shops für Kinder
Die schönsten Online-Shops für Kinder
Die schönsten Online-Shops für Kinder
e
f

Bei Mini Rodini kann man nichts falsch machen. Hier gibt es nostalgische Prints und moderne Schnitte. Littlevikings.ch bietet eine gute Auswahl und die Kaufabwicklung ist super. Das Päckchen wird mit einer netten Karte geliefert.

 

– Kleid von Mini Rodini 44.90 Fr. bei  

Bobo Choses hat verspielte Drucke und ist mittlerweile fast überall vertreten, wo es hübsche, moderne Kinderbekleidung gibt. ... Da könnte ich ganze Kollektionen kaufen. Bei dieser Site gibt es zusätzlich viele süsse Dinge aus dem Spielzeug- und dem Interior-Bereich zu entdecken.

 

– Leggings von Bobo Choses 35 Fr. bei  

Boy + Girl hat zeitlose, schlichte Stücke aus haptisch grossartigen natürlichen Materialien. Ideal für den Sommer! Zirkuss war einer der ersten Schweizer Onlineseiten, welche sich auf Kinder spezialisiert hat. Die Selektion ist toll.

 

– Kleid von Boy+Girl 78 Fr. bei  

Wer auf Luxusmarken steht, sich aber trotzdem nicht in den Ruin stürzen möchte, kann sich bei Vide Dressing ausleben. Hier findet man vom Babylöffel aus Silber von Tiffany bis zum Mini-Trenchcoat von Burberry alles, was der exklusive Geschmack begehrt.

 

– Strickjäcken von Baby Dior ca. 80 Fr. bei  

Selana ist qualitativ sehr gut, erschwinglich, zeitlos, langlebig, kommt aus der Schweiz und präsentiert klassische Babymode – was sich zum Beispiel bei Geschenken sehr gut anbietet.

 

– Merino-Schühchen 27 Fr. von

Natürliche Materialien, hübsche Drucke, herzige Schnitte: Moderedaktorin Filipa Fernandes verrät ihre fünf Lieblingsonlineshops für Baby- und Kinderkleider. 

Beautylieblinge, It-Pieces und tolle Accessoires – online findet man einfach alles. Auch viele süsse und coole Kinderkleider. So viele, dass man sich leicht im Internetdschungel verlieren kann und am Schluss ohne Einkauf frustriert aufgibt. Deshalb kommt hier eine Hilfestellung für stilbewusste Mütter, Göttis, Grosseltern: meine fünf Lieblings-Onlineshops für Baby- und Kinderkleider. Bei den Basics setze ich übrigens auf das Hipster-Label American Apparel – trotz seines schlechten Rufs. Dort gibts gute, schlichte Stücke aus dem Fairtrade-Bereich ohne Ugly-Drucke in einem top Preis-/Leistungsverhältnis. Denn es ist es ja so, dass die Kinder, je nach Alter, die Teile nur eine Saison oder sogar nur für wenige paar Monate tragen können.

gamevuinhon-Reminder: Neues aus Fab Five

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Model Diversity

Neue Gesichter auf dem Laufsteg

Von Chiara Schawalder

Mehr aus der Rubrik

Apropos Mode

Aus die Maus

Von Barbara Loop