Zürich

Marché Noir: Schwarze Mode für Zürich

Text: Silvia Princigalli

Marché Noir: Schwarze Mode für Zürich
Marché Noir: Schwarze Mode für Zürich
Marché Noir: Schwarze Mode für Zürich
Marché Noir: Schwarze Mode für Zürich
Marché Noir: Schwarze Mode für Zürich
Marché Noir: Schwarze Mode für Zürich
Marché Noir: Schwarze Mode für Zürich
Marché Noir: Schwarze Mode für Zürich
Marché Noir: Schwarze Mode für Zürich
Marché Noir: Schwarze Mode für Zürich
e
f

Am Samstag geht der Marché Noir in Zürich in die erste Runde.

Das kleine Schwarze ist das Must-Have unter den Kleidungsstücken. Das dachten sich auch Sheila Lopardo und Alessia Dal Santo, als sie sich unter der Sonne Spaniens über den nächsten Fashion-Coup Gedanken machten. Nach wenigen Monaten reifte daraus die Idee des Marché Noir, ein Markt für Vintage-Mode höchster Qualität zu Schwarzmarktpreisen. Am 13. Dezember nun findet im Innenhof der Badenerstrasse 131 die Premiere des Marché statt. Untermalt werden die schwarzen Perlen mit feinen Drinks, Musik und guten Vibes.

Viermal im Jahr

Dieser innovative Ort für Mode soll voraussichtlich viermal im Jahr an verschiedenen Orten in Zürich über die Bühne gehen. Wer es aber an den ersten Event nicht schafft und die Zeit bis zum nächsten Marché Noir überbrücken möchte, kann sich auch auf der des adrett und stilsicheren schwarzen Perlensuchers vergnügen.

Marché Noir °1
Badenerstrasse 131 (im Innenhof)
8004 Zürich

13.00 – 20.00 Uhr

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Weihnachten

Weihnachtsmärkte der anderen Art

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Fab Five

Die fünf Lieblingsshows der Modechefin aus Paris

Von Cati Soldani