Lieferung und Zollgebühren

Tipps und Hilfe beim Online-Shopping

Text: Julia Heim; Foto: Freeimages, Fabrizio Turco

Tipps und Hilfe beim Online-Shopping

Zollgebühren, Lieferkosten und sicheres Bezahlen – alle Infos für entspanntes Online-Shopping haben wir für Sie zusammengefasst. 

Postverzollung
Warenbestellungen bis 60 Franken sind gebührenfrei. Ist die Ware teurer, verlangt die Post eine Gebühr von 18 Franken. Bücher können bis zu einem Wert von 200 Franken gebührenfrei eingekauft werden.

Lieferadresse im Ausland
Der Konsumentenschutz rät: Wenn Sie in der Nähe der Grenze wohnen, benützen Sie eine ausländische Lieferadresse. Es gibt verschiedenen Anbieter, die das Paket gegen eine Gebühr für Sie aufbewahren, bis Sie es abholen. Mehr dazu lesen Sie in diesem . 

Wegweiser zu e-Commerce
Die Bundesverwaltung stellt auf ihrer Seite eine Dossier rund ums Thema Online-Shopping vor. Der Wegweiser zu e-Commerce behandelt Themen wie Zollabfertigung, Datenschutz und Sicherheit. Wer sich also unsicher ist beim nächsten Online-Schnäppchen-Kauf, vorher schnell beim Bund vorbeischauen.

Lieferkosten
Denken Sie daran, Bestellungen immer gesammelt aufzugeben. Dann reduzieren sich die Lieferkosten. Und bei vielen Online-Shops ist der Rückversand unkompliziert und kostenlos. 

Sicheres und schnelles Bezahlen
Wer im Netz shoppt, macht sich Gedanken über die Sicherheit sensibler persönlicher Daten. Um sich vor Missbrauch schützen zu können, bieten Firmen wie PayPal die Möglichkeit, ein virtuelles Konto anzulegen. Bei einem solchen Modell bleibt Kreditkarten- oder Kontonummer dem Zahlungsempfänger verborgen. Ausserdem lässt sich die Bezahlung schneller abwickeln und Wartzeiten werden verringert. 

 

Julia Heim

Julia Heim ist Leiterin des Online-Teams und lässt sich von digitalen News und Gadgets begeistern. Am liebsten befasst sie sich mit mutigen Frauen und gutem Essen.

Alle Beiträge von Julia Heim

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Online-Schätze

Die liebsten Online-Shops der Redaktion

Von Nathalie De Geyter

Mehr aus der Rubrik

Erste Celine-Show

Hedi Slimane verärgert Modewelt

Von Tanja Ursoleo