Parkhotel, Öttensheim (Ö)

Im österreichischen Ottensheim hat der Linzer Künstler Andi Strauss das wohl minimalistischste Konzept eines Hotels verwirklicht. In einem Park an der Donau wurden Kanalrohre aus Beton aufgestellt, mit Türen, Betten und Licht ausgestattet. Diese «Parkhotel-Suiten» dienen während der Sommermonate Velofahrern, Wandervögeln oder auf Sparflamme Reisenden als Unterkunft. Sanitäre wie gastronomische Bedürfnisse decken nahe öffentliche Anlagen und Kneipen, für Sauberkeit und Sicherheit bürgen die Betreiber. Bei der Reservation erhält man per E-Mail einen Sicherheitscode, der Zutritt zur eigenen Röhre verschafft. Am Ende hinterlässt man in der «Paybox» das, was man als angemessen empfindet. Fair enough!

Donaulände, Ottensheim (Ö), Tel. 0043 650 841 58 50
www.dasparkhotel.net

Kommentare

Mehr aus der Rubrik

Hoch hinaus

Die schönsten Berghütten und Wanderungen der Schweiz

Von Leandra Nef