[email protected]ötli in eigener Sache

[email protected]ötli” ist wieder da, neu belebt in neuem Design, nach beträchtlichen Geburtsschwierigkeiten und neu auf gamevuinhon.info zu finden in der Rubrik “Leben”. Noch sind nicht alle meine Posts wieder aufgeschaltet, die Leute von der Technik sind immer noch dran, aber ich bin frohen Mutes, das am Ende alles gut und komplett sein wird. Die blogfreie Zwischenzeit ist meinerseits nicht ungenutzt verstrichen. Einerseits gibt es eine grosse Neuigkeit in meiner Biografie und andererseits trage ich schon lange eine Idee für eine Kampagne mit mir herum, und beides zusammen ist in den letzten Wochen zu einer Idee zusammengewachsen, die den Inhalt dieses Newss wesentlich bestimmen wird, für deren Realisierung ich aber u.a. eure Unterstützung brauche. Soweit so geheimnisvoll, denn die Idee braucht noch ein wenig Konzeptarbeit. Aber in einem meiner nächsten Posts gebe ich – wie man in nördlichen Breitengraden des grossen Kantons zu sagen pflegt “Butter bei die Fische”. Gleich bleibt, dass ich über das Tierheim Pfötli und den TierRettungsDienst, Tierschutz in Theorie und Praxis, Tierisches und Gesellschaftliches sowie über Hund und Katze schreiben werde. Einstweilen bedanke ich mich bei allen Tierisch-Freunden für eure unendliche Geduld, und dass ihr den “Fluch der Technik” gemeinsam mit mir ausgesessen habt!!

Boulevard Birdy: Stiltipps für zuhause und den Rest der Welt: Die perfekte Küche

Edel-Time: Die neuen mechanischen Uhren von Hermès

Fun-Memory: Maison Mollerus Flagship Store Eröffnung in Erlenbach

Signora Rigutto on Instagram

Mission Accomplished

Eine Begegnung mit der feministischen Philosophin Judith Butler

Westernlook kombiniert mit Biker- und Streetstyle

Heft 12 / 20

Zurich Film Festival: Dior Fotoausstellung und Cocktailparty

Seiten