Kochbuch-Tipp: Vegan Daily

e
f

Surdham Göb war 16 Jahre lang Chefkoch in veganenen Restaurants und hat bereits mehrere Bücher zum Thema veröffentlicht. Sein neustes Werk: «Vegan Daily» ist ein Rezepteratgeber für den veganen Alltag – simpel, wunderschön und gluschtig – selbst für Nicht-Veganer wie mich. Der sympathische Küchenexperte lebt in München und schreibt nicht nur Kochbücher, sondern hält auch Vorträge zu veganer und nachhaltiger Lebensweise. Ausserdem berät er Restaurants bei der Umstellung des Menüplans. Das Schöne an seinem Kochbuch ist, dass sich ein grosser Teil der 90 Rezepte für jedermann verständlich lesen lässt und man sich als veganer Laie nicht all zu oft auf die Suche nach exotischen Ersatzprodukten machen muss. So habe ich mich gestern Abend von seinen Ofenkartoffeln mit Kräuter-Sojaquark inspirieren lassen. Surdham Göb achtet bei seinen Rezepten nicht nur auf den Verzicht von tierischen Produkten, sondern auch auf die Gesundheit. Viele der köstlichen Rezepte sind als Glutenfrei, Zuckerfrei, Nussfrei oder Sojafrei gekennzeichnet. Dip: Zutaten 250 g Sojajoghurt, 200 g Seidentofu, 1 Bund glatte Petersilie, 1 Bund Kerbel, 4 EL Hefeflocken, 4 EL körniger Senf, Saft einer halben Zitrone, Meersalz Zubereitung Sojajoghurt und Tofu mischen und in einem einen Haarsieb über Nacht abhängen und abtropfen lassen. Am nächsten Tag Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Soja-Tofu-Mischung pürieren. Kräuter, Hefeflocken, Senf, Zitronensaft und Salz unterheben.   Vegan Daily, AT Verlag, erhältlich für 35 Franken

Streetwear-Shop: Snipes in Zürich

Tipps für eine Reise nach Thailand

Mit holländischen Ritualen zur Tiefenentspannung

Oranger Zaubertrank

Coffeetable-Buch-Tipp: «The Light Between Us»

Beauty in Worten mit Dita von Teese

Da guckst Du: Eye Plus von Dr. Kitzinger sorgt für faltenfreie Augenblicke

Gelati in Bern: Gelateria di Berna

gamevuinhon & Olia Haar-Workshop: Ein Tag der Farben

Seiten