Ein Monat voller Liebe

  1. Diese Liebesfilme schauen wir im März

    Film ab für die Liebe

    Must Sees Unser Monat voller Liebe neigt sich dem Ende zu. Höchste Zeit für romantische Kinomomente mit unseren drei Lieblingsliebesfilmen.
  2. Wie ist es eigentlich ein Jahr keinen Sex zu haben

    Wenn man ein Jahr keinen Sex in einer Beziehung hat

    Wie ist es eigentlich Sex gehört normalerweise zu einer Beziehung dazu. Was aber, wenn aus Wochen ohne Sex plötzlich Monate werden? Wenn man sich körperlich immer mehr voneinander entfernt und irgendwann nicht mehr weiss, wie man sich nahe kommen soll? Wir haben nachgefragt. 
  3. Wenn man sich als Paar nie sieht

    Wenn man sich als Paar nie sieht

    Wie ist es eigentlich Sandra arbeitet im Büro, ihre Partnerin ist Polizistin und arbeitet in drei Schichten. Sie erzählt, wie es ist, wenn man trotz gemeinsamer Wohnung aneinander vorbeilebt.
  4. «Schwulsein senkt den Marktwert»

    «Schwulsein senkt den Marktwert»

    Schweizer Fussball-Film «Mario» Mit «Mario» ist erstmals ein Drama über homosexuelle Fussballer in den Kinos. Warum sich bisher kein aktiver Schweizer Profifussballer geoutet hat, wollten wir von Regisseur Marcel Gisler wissen. Und wie es ist, als Heterosexueller eine Sexszene mit einem Mann zu drehen, haben wir Hauptdarsteller Max Hubacher gefragt.
  5. Love me Tinder

    Love me Tinder

    Grosse Liebe Kann man auf der Dating-App Tinder mehr als ein kurzes Vergnügen finden – sich gar verlieben? Sechs Frauen und Männern fanden ihren Perfect Match.
  6. Seitentriebe Serie

    «Hoffentlich werden wir nicht so!»

    «Seitentriebe» In der neuen SRF-Serie «Seitentriebe» spielt Vera Bommer eine Frau, die versucht, ihre Langzeitbeziehung vor dem Scheitern zu retten. Was sie an der Rolle besonders reizte: Die Echtheit der Geschichte. Und dass sich dadurch viele Zuschauerinnen in ihr wiedererkennen werden.
  7. Die Kunst des Zusammenseins

    Die Kunst des Zusammenseins

    Plädoyer für die Liebe Während andere in ihren Zwanzigern eine wilde Datingphase durchleben, ist unsere Autorin Kerstin Hasse mit 28 seit zehn Jahren glücklich in einer festen Beziehung. Was ist ihr Erfolgsrezept?
  8. Gegenstände Museum der gescheiterten Beziehungen

    Was von der Liebe übrig bleibt

    Museum der zerbrochenen Beziehungen Die Liebe ist vorbei, das Herz gebrochen. Doch die Erinnerungen bleiben, manchmal in Gestalt eines Einmachglases, manchmal in der einer Axt. Einige davon landen im «Museum der zerbrochenen Beziehungen» von Olinka Vištica und Dražen Grubišic in Zagreb, über das die beiden nun ein Buch geschrieben haben.
  9. Amy Schumer Hochzeit Kompliment

    Liebe Amy Schumer

  10. Die liebe Liebe

    Die liebe Liebe

    Nüchterne Wahrheit Frau, Kind, Alltag – die heilige Dreifaltigkeit der Langeweile? Kann man so sehen. Muss man aber nicht. Reportagenleiter Sven Broder über die Liebe.