Sommerliches Dessert

Himmlisch himbeerig

Redaktion: Jessica Prinz; Foto: Daniel Valance

Himmlisch himbeerig

Luftig-leicht und süss sind sie: die feinen Luxemburgerli. Uns haben sie zu einem feinen Dessert inspiriert – natürlich mit Macaron on Top!

Wir geben es zu: Wir sind Fans von Luxemburgerli. Diese zwei kleinen, luftig-leichten Baiser-Scheiben, dazwischen die feine Crème … So zart und doch so geschmacksintensiv! So schnell sie jeweils weg sind – müssen sie ja auch, schon auf der kleinen Etikette der sorgfältig verpackten Köstlichkeiten steht: «Bitte sofort geniessen» –, so aufwendig ist ihre Herstellung.

Den Himbeer-Zitronenmelisse-Slush hingegen, von den Himbeer-Luxemburgerli inspiriert, hat man im Handumdrehen zubereitet. Im Gegensatz zu selbst gemachtem Glace hat der Slush aus tiefgefrorenen Beeren den Vorteil, dass man nicht alle 15 Minuten zum Tiefkühler muss, um die Masse umzurühren – damit sich auch ja keine Eiskristalle bilden. Die Säure der Beeren und der Zitrone bringen Leichtigkeit ins Dessert, der Joghurt-Rahm neutralisiert. Und die Zitronenmelisse sorgt für einen erfrischenden Geschmack – an heissen Sommertagen also genau das Richtige. Die Zitronenmelisse ist übrigens etwas feiner, lieblicher als die Pfefferminze.

Ein Macaron on Top – damit schmeckt sowieso alles besser. Und einen Vorteil hat die kurze Haltbarkeit der Luxemburgerli wie gesagt dann eben doch: Man muss die feinen, bunten Naschereien mitsamt dem Dessert eben ganz schnell verputzen.

Himbeer- Zitronenmelisse-Slush mit Joghurt-Rahm und Luxemburgerli

Rezept für 4 Personen
Zubereitung ca. 15 Minuten

Slush
600 g Himbeeren tiefgekühlt
2–3 EL Agavendicksaft
Saft einer halben Zitrone
1 dl Wasser
½ Bund Zitronenmelisseblätter

Die Himbeeren mit Agavendicksaft, Zitronensaft, Wasser und Zitronenmelisse in einem Blender zu einem luftigen Slush pürieren.

Joghurt-Rahm
150 ml Rahm
4 EL Nature-Joghurt
1–2 EL Agavendicksaft

Rahm halb steif schlagen und mit dem Joghurt vermischen. Mit Agavendicksaft süssen.

Topping
4 Himbeer-Luxemburgerli
Himbeeren und Zitronenmelisse

Anrichten
Slush in vorgekühlte Gläser geben und mit dem Joghurt-Rahm, den Luxemburgerli und ein wenig Zitronenmelisse garnieren.

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Ralph Schelling kocht

Luftiges Quarksoufflé mit Erdbeersauce

Von Ralph Schelling

Mehr aus der Rubrik

Cheers

Alkohol, nein danke!

Von Julia Heim