Suppe

Reis-Linsen-Suppe mit Spinat

Reis-Linsen-Suppe mit Spinat

Reis, Linsen und Spinat passen gut zusammen. Wie zeigen Ihnen wie:

Zutaten für 6 Personen

200 g Luganighe oder Schweinsbratwürste
Olivenöl zum Braten
2 Karotten, geschält, in Würfel geschnitten
2 Stängel Stangensellerie, in feine Streifen geschnitten
1 grosse gelbe Zwiebel, fein geschnitten
1 TL Kreuzkümmel
1⁄2 TL getrockneter Thymian
1 getrockneter Peperoncino, gecrasht
1.5 l Hühnerbouillon
150 g roter Reis oder Mittelkorn-Vollreis
100 g braune Linsen
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
200 g frische Spinatblätter

Das Brät aus den Würsten drücken und im Öl unter Wenden krümelig braten. Herausnehmen, beiseite stellen. Karotten, Sellerie und Zwiebel beifügen, andünsten. Gewürze dazustreuen und rund 15 Minuten weiterdünsten. Brät dazugeben, mit Bouillon aufgiessen, aufkochen. Reis und Linsen dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Halb bedeckt bei kleiner Hitze 30 bis 40 Minuten köcheln lassen. Ab und zu rühren. Sobald der Reis und die Linsen gar sind, Spinat dazugeben, zusammenfallen lassen. Sofort servieren.

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Top-Rezept

Ein Rezept aus der vegetarischen Küche: Spinat-Schwarzkohl-Suppe mit Kichererbsen

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Gourmet

Easy Eating

Von Bettina Ehrismann und Corinne Zeltner