Und Action!

Ausflugstipps für Freundinnen

Text: Leandra Nef

Ausflugstipps für Freundinnen Schweiz
Ausflugstipps für Freundinnen Schweiz
Ausflugstipps für Freundinnen Schweiz
Ausflugstipps für Freundinnen Schweiz
Ausflugstipps für Freundinnen Schweiz
Ausflugstipps für Freundinnen Schweiz
Ausflugstipps für Freundinnen Schweiz
Ausflugstipps für Freundinnen Schweiz
Ausflugstipps für Freundinnen Schweiz
Ausflugstipps für Freundinnen Schweiz
e
f

Bungeejumping im Verzascatal

 

Er ist legendär: James Bonds Sprung von der 220 Meter hohen Verzasca-Staumauer im Film «Golden Eye». 7.5 Sekunden dauert der freie Fall entlang der Staumauer von der höchsten stationären Bungee-Anlage der Welt. Wer den Sprung selber wagen will, kann das in der Sprungsaison von Ostern bis Oktober tun.

 

– , Saison von Ostern bis Oktober, 255 Franken pro Person

(Foto: Trekking Team)

Biken am Aletschgletscher

 

Im Aletschgebiet erwarten Sie und Ihre Freundin nicht nur der längste Gletscher der Alpen und zahlreiche 4000er, sondern mit dem Stoneman Glaciara auch 127 Kilometer Bike-Trails. Die Route führt zunächst von Bellwald über Märjela nach Moosfluh, danach eine alte Militärstrasse hinauf zum 2451 Meter hohen Breithornpass, runter ins Binntal und schliesslich der Rhone entlang Richtung Obergoms. Die Besten der Besten schaffen den Trail in einem Tag – aber auch wer die Route in drei Tagen bezwingt, hat Grosses geleistet.

 

– , Saison von 15. Juni bis 28. Oktober, ein bis drei Tage, ab 34 Franken pro Person

(Foto: Stoneman Glaciara/Pascal Gertschen)

Canyoning im Valle di Cresciano

 

Boggera im Valle di Cresciano ist eine der schönsten Schluchten im Tessin. Hier können Sie sich abseilen, rutschen und bis zu zehn Meter in die Tiefe in kristallklares Wasser springen. Mitbringen: eine gute körperliche Verfassung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

 

– , Saison von April bis Oktober, 2 bis 3 Stunden, 150 Franken pro Person

(Foto: Ticino Adventures)

Survival-Experience im Parc Ela

 

Bei dieser zweitägigen Survival-Experience im Hochgebirge des Parc Ela lernt man so einiges: Essbares und Wundheilendes finden, Orientierung mit Karte und Kompass, sich behelfen im Notfall, Equipment basteln. Die Wanderzeit beträgt vier bis fünf Stunden pro Tag, geschlafen wird im Biwak unter freiem Himmel. 

 

– , 21./22.7., 25./26.8. und 15./16.9., 2 Tage, 290 Franken pro Person

(Foto: Parc Ela/Lorenz A. Fischer)

Pferdetrekking im Jura

 

Gemeinsam mit einer guten Freundin durch ursprüngliche Natur reiten, Mahlzeiten am Lagerfeuer geniessen, unter freiem Sternenhimmel, im Tipi oder auf Stroh schlafen – klingt doch sehr nach Abenteuer, oder? Buchbar ist das Erlebnis im Jura für zwei bis fünf Tage.

 

– , Saison von Mai bis September, zwei bis fünf Tage, ab 220 Franken pro Person

(Foto: Ecurie Double C)

Riverrafting auf dem Inn

 

Der Inn gilt als der Riverraftingfluss der Schweiz. Je nach Wasserstand können Sie auf einer Tagestour mit Swiss River Adventures bis zu vier Stunden raften. Zur Stärkung gibts ein leckeres Mittagessen vom Grill.

 

– , Saison von Mai bis September, 1 Tag, 195 Franken pro Person

(Foto: Swiss River Adventures)

Eisklettern in Interlaken

 

Auch wenn Eisklettern erst mal nach Winter klingt – geführte Touren gibt es in Interlaken nur von Juni bis Oktober. In dieser Zeit können Sie sich in tiefblaue Gletscherspalten abseilen und mit den Steigeisen wieder nach oben klettern. Und das Beste: Sie brauchen keinerlei eigenes Material oder Vorkenntnisse. Die Bergführer von Swiss Alpines Guides schulen Sie im sicheren Umgang mit Seil, Pickel und Steigeisen.

 

– , Saison von Juni bis Oktober, 1 Tag, 190 Franken pro Person

(Foto: Swiss Alpine Guides/Hano Tschabold)

Seilpark bei Schaffhausen

 

Der Adventure Park Rheinfall ist der flächenmässig grösste Seilpark in der Schweiz. Er verfügt über mehr als 170 Elemente und bietet einen hervorragenden Blick auf den Rheinfall. Der Park eignet sich hervorragend für einen Freundinnen-Ausflug an einem schönen Sommertag.

 

– , Saison von Ende März bis Oktober ausser bei schlechtem Wetter, 3 Stunden, 40 Franken pro Person

(Foto: Adventure Park Rheinfall)

Offroad-Fahrtrainings in Neuenburg und Zürich

 

Im neuenburgischen Lignières, auf einem Hochplateau oberhalb des Bielersees, liegt die einzige Schweizer Rennstrecke. Der Touring Club Schweiz hat die Anlage 2004 übernommen und bietet dort unter anderem Fahrtrainings mit Geländefahrzeug, Quad oder Motorrad auf einer Offroad-Anlage an. Auch in Zürich werden entsprechende Trainings angeboten.

 

– , Veranstaltungsdaten siehe Website, 1 Tag, ab 260 Franken pro Person

(Foto: TCS)

Kurzferien auf der Alp

 

Weniger action-, dafür mindestens genauso erlebnisreich sind Kurzferien in einer Schweizer Berghütte. Wie wärs zum Beispiel mit einem Freundinnen-Wochenende in einer Hütte ohne Strom und fliessend Wasser? Auch wenn die sehr selten sind: Solche Trouvaillen aus vergangenen Zeiten sind auf Buchungsportalen wie noch immer zu finden.

 

– (Foto: iStock/fotoVoyager)

Lust auf ein Abenteuer? Dann schnappen Sie sich Ihre beste Freundin und entdecken Sie die Schweiz – auf dem Bike oder dem Pferd, in einem Fluss oder in der Eiswand. You go, Girls!

Biken entlang dem Aletschgletscher, Überlebenstraining in Graubünden, Eisklettern in Interlaken – die Schweiz hat viele Abenteuer zu bieten. Falls Sie am nächsten schönen Sommerwochenende noch nichts vor- und keine Lust auf Baden haben: In der Bildstrecke finden Sie zehn erlebnisreiche Alternativen. Und weil geteilte Freude doppelte Freude ist, machen die Ausflüge besonders viel Spass, wenn man sie mit einer Freundin unternimmt.

Leandra Nef

Auf dieser Welt gibt es noch so viele Geschichten zu erzählen! Das freut die Junior Online Editor, die Neues entdecken, verstehen, hinterfragen und natürlich darüber schreiben möchte. Unkonventionelle Lebensentwürfe und das Thema Reisen interessieren sie besonders.

Alle Beiträge von Leandra Nef

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Ausflugstipps für Paare

Wir sind mal kurz weg

Von Leandra Nef

Mehr aus der Rubrik

Fab Five

Spass en famille

Von Olivia Sasse