Travelhouse

Südafrika – starten Sie jetzt Ihre Safari!

Paid Post

e
f

PROMO – Denkt man an Südafrika, so denkt man auch an Safari. Und es gibt unzählige Arten, Safari zu machen. Bereit? Dann raus aus dem Alltag und rein ins Abenteuer Südafrika!

Von adrenalingeladenen Abenteuern durch Nationalparks über Entdeckungsreisen durch den Grossstadtdschungel, von Küstenrundfahrten bis hin zu Gourmettouren durch die Sterneküchen – hier findet jeder genau die richtige Safari für sich. Südafrika ist wild und abenteuergeladen, traditionsreich und trendy. Südafrika ist eine Safari von Anfang bis Ende. 

Der Klassiker unter den Safaris
Der Klassiker unter den Südafrika-Safaris ist die Big Five Safari, eine Guide-Tour durch das Wohnzimmer von Löwen, Leoparden, Elefanten und anderen Einheimischen. Im Busch seinen Hals nach Giraffen ausstrecken oder unzählige Affen-, Antilopen- und Vogelarten inmitten atemberaubender Landschaften beobachten. Den Sonnenuntergang bei einem Sundowner unter freiem Himmel erleben. Warum Fünf-Sterne-Ferien, wenn man fünf Milliarden Sterne haben kann?

Unser Tipp
6-tägige Mietwagenrundreise «Explore Madikwe», ab/bis Johannesburg, ab 2110 Franken pro Person.

Entlang Südafrikas Küste
Bei einer Küstensafari warten 3000 Kilometer Strände und Buchten. Verschnaufpausen an spektakulären Orten lassen von der Aussicht den Atem rauben. Gern gesehene Wegbegleiter: Wale, Delfine, Robben und sogar Pinguine. Nach dem Rumkommen heisst es runterkommen. Entweder mit einer Wassersportsafari an einem der Blue-Flag-Strände oder ganz entspannt in einer romantischen Bucht.

Unser Tipp
13-tägige Mietwagenrundreise «Klassische Garden Route», ab Kapstadt bis Port Elizabeth, ab 1395 Franken pro Person.

Auf Südafrikas Bergen
Runterkommen kann man in Südafrika auch beim Bergsteigen: bei einer Wandersafari über die Drakensberge oder bei einer Klettersafari in schwindelerregenden Höhen. Sich beim Bungee Jumping ins Abenteuer stürzen und fliessenden südafrikanischen Verkehr, bei einer Runde Rafting erleben – die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

Unser Tipp
13-tägige Mietwagenrundreise «Drakensberge & Wild Coast», ab Johannesburg bis Port Elizabeth, ab 1766 Franken pro Person.

Südafrika für Geniesser
Wer seinen Abenteuerhunger gestillt hat, darf sich weiter köstlich amüsieren. Bei Gourmet-Safaris durch Südafrikas Sterneküchen werden exquisite Gerichte zum kleinen Preis serviert. Ein Vier-Gänge-Menü inklusive edlen Weins kostet umgerechnet nur circa 44 Franken – für zwei Personen wohlgemerkt. Ebenfalls ein kulinarisches Highlight: das Braai, ein gemütliches südafrikanisches Barbecue, bei dem man schlemmen kann wie ein echter Südafrikaner.

Grossstadtsafari
Wie wäre es mit einer Grossstadtsafari? In Südafrikas Metropolen gibt es viel zu entdecken. Hier leben verschiedenste Kulturen friedlich zusammen. Nicht umsonst gilt Südafrika als Regenbogennation und diese Vielfalt bereichert jedes Stadtbild ungemein. Bei einer Shoppingsafari halten internationale Designer, hippe afrikanische Labels und traditionelles Kunsthandwerk Mode und Souvenirs zu erschwinglichen Preisen bereit. Die schönsten Souvenirs sind aber immer noch die Freundschaften, die hier geschlossen werden. Die Menschen haben Sonne im Herzen und immer ein Lächeln auf den Lippen. 

Auf Zeitreise
Eine Kennenlernsafari lohnt sich auch, wenn es um die bewegende Geschichte Südafrikas geht. Zahlreiche historische Stätten im Land erzählen inspirierende Anekdoten, die bis zu den Anfängen der Menschheit zurückführen. Eine echte Zeitreisen-Safari.

Eine Reise nach Südafrika ist schon eine tolle Geschichte. Sogar beim Buchen der Unterkunft. Ein breites Hotelangebot steht zur Auswahl bereit. Von der Luxusklasse bis zu preisgünstigen Bed & Breakfasts ist alles dabei. Erste Klasse ist auch die Anreise. Nachtflüge nach Südafrika dauern nur 10 Stunden. Einfach die Augen zumachen und beim Wiederaufmachen im Land der Träume landen. Und, es gibt keine Zeitverschiebung. Also auch kein Jetlag. Bereit für die aussergewöhnlichste Safari? Dann raus aus dem Alltag und rein ins Abenteuer Südafrika.

Dieser Beitrag ist ein Paid Post unseres Kunden

Was ist ein Paid Post? Beiträge, die als Paid Post gekennzeichnet sind, werden von unseren Kunden oder von Commercial Publishing in deren Auftrag erstellt. Paid Posts sind somit Werbung und nicht Teil des redaktionellen Angebots.

Kommentare