Neueröffnungen

Now Open: Shopping-Tipps im April

Redaktion: Leandra Nef; Text: Leandra Nef, Kerstin Hasse, Aleksandra Hiltmann

Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
Now Open: Shopping-Tipps im April
e
f

Konigs in St. Gallen

Bei Konigs werden Kunden zu Lichtdesignern: Die Industrieleuchten im Showroom können nach Lust und Laune mit bunten Textilkabeln und der gewünschten Fassung kombiniert werden. Ausserdem im Sortiment: Leuchten aus kleinen europäischen Manufakturen und Ersatzteile aller Art.

 

- Konigs, Güterbahnhofstrasse 2, 9000 St. Gallen, Tel. 071 260 11 68,

Boutique Exclusiv in Chur

In ihrem zweiten Shop an der Quaderstrasse in Chur hat sich die Boutique Exclusiv auf Schuhe und Taschen spezialisiert: Kunden können durch Kollektionen von Labels wie Tod’s oder Longchamp stöbern, finden aber auch Stücke, die es sonst nirgends in der Schweiz zu kaufen gibt, wie etwa die Taschen von Fontana Milano 1915.

 

- Boutique Exclusiv, Quaderstrasse 2, 7000 Chur, Tel. 081 252 04 48,

Austausch Plus in Dübendorf

«Curvy ist nicht einfach curvy!» Geschäftsinhaberin Ann Littmann Nabholz verkauft in ihrem Geschäft in Dübendorf internationale Secondhandmode in Plussize – für jedes Alter, Frauen und Männer, von Jeans bis Vintage-Bluse.

 

- Austausch Plus, Am Wasser 9, 8600 Dübendorf, Tel. 043 543 08 58,

Benci Brothers in Zürich

Eine Ducati Monster R, Velos, Holz, Ledersessel – im neuen Flagshipstore von Benci Brothers an der Zürcher Sihlstrasse erwarten Kundinnen und Kunden auf 200 Quadratmetern neben der einladenden Raumgestaltung vor allem auch Lederschuhe und -taschen. Das Sortiment des Schweizer Unternehmens wird in traditionellen Werkstätten und Manufakturen im Aargau und in Italien gefertigt.

 

- Benci Brothers, Sihlstr. 37, 8001 Zürich, Tel. 043 497 25 60,

mummoshop.com

Während eines Finnland-Aufenthalts erlernte Fabia Burkard die Kunst des Flickenteppichwebens. Dabei werden alte T-Shirts und Leintücher aus dem Brocki zugeschnitten und am Webstuhl zu Teppichen verarbeitet. Anstatt der herkömmlichen Streifen webt Fabia Burkard Muster in ihre Flickenteppiche, die an die Aufzeichnungen eines Seismografen erinnern.

 

-

Zadig Voltaire in Zürich

Kaschmir, Seide, Leder, Glitzer – das sind die Lieblingsmaterialien von Zadig & Voltaire. Daraus entsteht Mode von klassisch-glamourös bis rockig-ausgefallen, die es im neuen Geschäft in Zürich zu kaufen gibt. Die Trends für den Sommer: lange Baumwollkleider mit Blumenmustern, dazu Sandalen und Sneakers.

 

- Zadig & Voltaire, In Gassen 7, 8001 Zürich, Tel. 044 221 96 12,

luviyo.com

Luviyo, das steht für Luca, Vivian und Yoga. Luca Istrice und Vivian Starke verkaufen Yogamatten aus Naturkautschuk und hochwertiger Mikrofaser, die in Kombination für sicheren Grip sorgen und trotzdem eine weiche Oberfläche schaffen. Zehn Prozent des Gewinns gehen an The David Sheldrick Wildlife Trust, der sich um verwaiste Elefantenkälber kümmert.


-

Mama Mini in Schaffhausen

Bei Mama & Mini findet man skandinavisch inspirierte Kleider und Accessoires für Kinder und Mamis, dazu Deko, etwa für die Baby Shower oder das Kinderzimmer. Auch Holzspielsachen und Kuscheltiere gibts im Conceptstore und online zu kaufen.

 

- Mama & Mini, Münsterplatz 20, 8200 Schaffhausen,

petit en Soie in Zürich

Das Zürcher Traditionsunternehmen en Soie eröffnet seinen ersten Kinderladen. Am Rindermarkt findet sich ab sofort allerlei Schönes und Praktisches für die Kleinen: Jupes, Hosen, Schals, Schmuck, Geschirr. Ausserdem der karierte Bo Bag, für den en Soie bekannt ist – en miniature, versteht sich.

 

- petit en Soie, Rindermarkt 23, 8001 Zürich, Tel. 044 260 80 79,

Mobitare in Dübendorf

Mit Mobitare eröffnet Möbel Pfister einen neuen Ausstellungsraum, der in die drei Stilwelten klassisch, stimmungsvoll und populär unterteilt ist. Zu kaufen gibts Möbel und Accessoires von Herstellern wie Diesel und Hay aus den Bereichen Wohnen, Essen und Leuchten.

 

- Mobitare, Hochbordstrasse 4, 8600 Dübendorf, Tel. 044 823 98 11,

Essentiel Antwerp in Zürich

Im goldenen Rahmen Der Mono-Store des belgischen Labels Essentiel Antwerp ist umgezogen: Neu hängen die bunt bedruckten Shirts, Kleider und Jupes nicht mehr in der Boutique am Limmatquai, sondern an bester Lage an der Bahnhofstrasse. Präsentiert werden sie vor weissen Wänden an goldenen Kleiderstangen.

 

- Essentiel Antwerp, Bahnhofstrasse 73, 8001 Zürich, Tel. 044 252 50 54,

Julian Zigerli Flagshipstore in Zürich

Julian Zigerlis bunt gemusterte Kollektionen haben es von Tokio bis New York in die weltweit bekanntesten Modegeschäfte geschafft und wurden schon im Teatro Armani in Mailand gezeigt. Nun eröffnet Zigerli den ersten Store in seiner Heimatstadt Zürich. In der Altstadt gibt es ab sofort die jeweils aktuelle Kollektion zu kaufen – inklusive Accessoires und Archivstücken, die man sonst nirgends findet.

 

- Julian Zigerli Flagshipstore, Rindermarkt 14, 8001 Zürich,

Sep Jordan in Gstaad

Die Sep-Jordan-Accessoires werden von über 300 Frauen in den Flüchtlingslagern Jerasch und al-Azraq in Jordanien hergestellt. Sie besticken die Kissen und Tücher mit einer jahrhundertealten Kreuzstichtechnik – und sichern sich so ein Einkommen. Sep Jordan ist noch bis September im Showroom von Marina Anouilh in Gstaad zu Gast.

 

- Sep Jordan, Marina Anouilh Showroom, Promenade 6A, 3780 Gstaad, Tel. 033 744 20 42,

Carmine Home in Bern

Seit über dreissig Jahren verkauft Familie Carmine Antiquitäten. Nun hat die jüngste Generation einen neuen Laden in der Berner Altstadt konzipiert, wo sie Tradition und Moderne verbindet. Neben Mobiliar aus Schlössern und Herrenhäusern (14. bis 20. Jahrhundert) werden auch moderne Designerstücke verkauft, etwa von Ralph Lauren Home.

 

- Carmine Home, Gerechtigkeitsgasse 35, 3011 Bern, Tel. 031 312 61 61,

Suberis in Basel

Suberis, so heisst die Korkfaser aus Italien, aus der hochwertige Accessoires gefertigt werden. In Kombination mit Baumwolle, Seide und Mikrofasern entstehen daraus sogar Abendkleider. Die Suberis-Kollektion findet man online oder in den zwei neuen, gleichnamigen Geschäften in Basel. Übrigens: Der sardische Kork ist eine gute Alternative zu tierischen oder synthetischen Materialien.

 

- Suberis Basel, Totengässlein 13 und Spalenvorstadt 36, 4051 Basel, Tel. 061 273 17 17,

Still open: Schneider Schuhe in St. Gallen

Seit 186 Jahren existiert das Schuhgeschäft Schneider in St. Gallen schon. Nun hat die siebte Generation übernommen und das Geschäft komplett umgebaut. Das Herzstück ist neu die Lounge, in der man Kaffee trinken und Schuhe von neunzig Marken anprobieren kann.

 

- Schneider Schuhe, Goliathgasse 5, 9000 St. Gallen, Tel. 071 222 66 05,

In der Rubrik «Now Open» stellt gamevuinhon die schönsten Restaurants, Bars und Geschäfte vor, die in den letzten sechs Monaten eröffnet oder komplett umgebaut wurden. Hier sind die Shop-Entdeckungen vom April.

Italien, Belgien, Skandinavien und dazwischen viel Schweizer Qualität – die neu eröffneten Geschäfte und Onlineshops der Schweiz bieten ein breites Angebot. Finden Sie unsere Lieblinge in der Bildergalerie.

Haben Sie neu eröffnet? Füllen Sie auf gamevuinhon.info/anmelden das Bewerbungsformular aus, oder schicken Sie Ihre Unterlagen mit einem professionellen Foto an: gamevuinhon, Now Open, Werdstr. 21, 8021 Zürich. Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für die eingesandten Unterlagen und behält sich eine Auswahl vor.

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Neueröffnungen

Now Open: Shopping-Tipps im März

Von Leandra Nef

Mehr aus der Rubrik

Shopping-Tipps

Das schenken wir zu Weihnachten

Von Chiara Schawalder